FPC 3.2 und AVR

Für Fragen zur Programmiersprache auf welcher Lazarus aufbaut
Antworten
Mathias
Beiträge: 4904
Registriert: Do 2. Jan 2014, 17:21
OS, Lazarus, FPC: Linux (die neusten Trunc)
CPU-Target: 64Bit
Wohnort: Schweiz

FPC 3.2 und AVR

Beitrag von Mathias »

Wird das neue FPC 3.2 AVR unterstützen oder muss man immer noch auf die Trunk ausweichen ?
Mit Lazarus sehe ich gün
Mit Java und C/C++ sehe ich rot

Socke
Lazarusforum e. V.
Beiträge: 2748
Registriert: Di 22. Jul 2008, 19:27
OS, Lazarus, FPC: Lazarus: SVN; FPC: svn; Win 10/Linux/Raspbian/openSUSE
CPU-Target: 32bit x86 armhf
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: FPC 3.2 und AVR

Beitrag von Socke »

Im Branch fixes_3_2, der die kommende Version 3.2 enthält ist AVR enthalten. Daher wirst du diese "stabile" Version auch für AVR nutzen können.
Kurzfristige Fehlerbehebungen wirst du weiterhin nur im trunk erhalten
MfG Socke
Ein Gedicht braucht keinen Reim//Ich pack’ hier trotzdem einen rein

Mathias
Beiträge: 4904
Registriert: Do 2. Jan 2014, 17:21
OS, Lazarus, FPC: Linux (die neusten Trunc)
CPU-Target: 64Bit
Wohnort: Schweiz

Re: FPC 3.2 und AVR

Beitrag von Mathias »

Das hätte einen grossen Vorteil.
Eine stable lässt sich besser kompilieren als eine trunk.
Mit Lazarus sehe ich gün
Mit Java und C/C++ sehe ich rot

Socke
Lazarusforum e. V.
Beiträge: 2748
Registriert: Di 22. Jul 2008, 19:27
OS, Lazarus, FPC: Lazarus: SVN; FPC: svn; Win 10/Linux/Raspbian/openSUSE
CPU-Target: 32bit x86 armhf
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: FPC 3.2 und AVR

Beitrag von Socke »

Mathias hat geschrieben:Eine stable lässt sich besser kompilieren als eine trunk.

Wo ist denn da der Unterschied?
MfG Socke
Ein Gedicht braucht keinen Reim//Ich pack’ hier trotzdem einen rein

Mathias
Beiträge: 4904
Registriert: Do 2. Jan 2014, 17:21
OS, Lazarus, FPC: Linux (die neusten Trunc)
CPU-Target: 64Bit
Wohnort: Schweiz

Re: FPC 3.2 und AVR

Beitrag von Mathias »

In der stable wird nichts mehr geändert. Somit sollte fpcupdeluxe immer ein Crosscompiler bauen können. Und an det Trunk wird immer geändert, somit kann es sein das man kein fpc mehr bauen kann.
Mit Lazarus sehe ich gün
Mit Java und C/C++ sehe ich rot

Benutzeravatar
af0815
Lazarusforum e. V.
Beiträge: 4182
Registriert: So 7. Jan 2007, 10:20
OS, Lazarus, FPC: FPC fixes Lazarus fixes per fpcupdeluxe (win,linux,raspi)
CPU-Target: 32Bit (64Bit)
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: FPC 3.2 und AVR

Beitrag von af0815 »

Die zwischenstufe ist der aktuelle Fixes Zweig.
Blöd kann man ruhig sein, nur zu Helfen muss man sich wissen (oder nachsehen in LazInfos/LazSnippets).

Antworten