FPC 3.2.0 verfügbar

Für Fragen zur Programmiersprache auf welcher Lazarus aufbaut
Antworten
PascalDragon
Beiträge: 27
Registriert: Mi 3. Jun 2020, 07:18
OS, Lazarus, FPC: L 2.0.8, FPC Trunk, OS Win/Linux
CPU-Target: Aarch64 bis Z80 ;)
Wohnort: München

FPC 3.2.0 verfügbar

Beitrag von PascalDragon »

Hallo zusammen,

endlich ist das Free Pascal 3.2.0 Release auf unseren Servern und auf SourceForge verfügbar.

Änderungen, welche die Rückwärtskompatibilität brechen, sind dokumentiert unter:
http://wiki.freepascal.org/User_Changes_3.2.0.

Für eine Übersicht was neu ist, siehe

https://wiki.freepascal.org/FPC_New_Features_3.2

Die Webseite wurde für die Hauptplattformen aktualisiert und die restlichen sind noch in Arbeit.

Alle Downloads sind vom Haupt-FTP-Server sowie von SourceForge verfügbar.

https://sourceforge.net/projects/freepascal/files/

ftp://ftp.freepascal.org/pub/fpc/dist/3.2.0/

Viel Spaß!

Das Free Pascal Compiler Team
FPC Compiler Entwickler

wp_xyz
Beiträge: 3269
Registriert: Fr 8. Apr 2011, 09:01

Re: FPC 3.2.0 verfügbar

Beitrag von wp_xyz »

Bezugnehmend auf meinen anderen Post (viewtopic.php?p=115215#p115215) muss ich Franz Beckenbauer zitieren: "Jo is denn heit scho Weihnachten?"

PascalDragon
Beiträge: 27
Registriert: Mi 3. Jun 2020, 07:18
OS, Lazarus, FPC: L 2.0.8, FPC Trunk, OS Win/Linux
CPU-Target: Aarch64 bis Z80 ;)
Wohnort: München

Re: FPC 3.2.0 verfügbar

Beitrag von PascalDragon »

Ich sagte als Antwort darauf doch, dass das eine sehr frühe Weihnachtsüberraschung wird. 😂 Zu dem Zeitpunkt war der Uploadprozess zu SourceForge bereits angestoßen und Freitag/Samstag als Releasezeitpunkt angepeilt. 😋
FPC Compiler Entwickler

sstvmaster
Beiträge: 342
Registriert: Sa 22. Okt 2016, 23:12
OS, Lazarus, FPC: OS: Windows 10 | Lazarus: 2.0.8 + Fixes + Trunk 32bit
CPU-Target: 32Bit
Wohnort: Dresden

Re: FPC 3.2.0 verfügbar

Beitrag von sstvmaster »

Vielen Dank an die Entwickler!

Dumme Frage, gibt es dann auch bald eine neue Lazarus Version mit FPC 3.2? Oder erstmal nur über fpcupdeluxe?
LG Maik

Benutzeravatar
theo
Beiträge: 8334
Registriert: Mo 11. Sep 2006, 19:01

Re: FPC 3.2.0 verfügbar

Beitrag von theo »

Bezugnehmend auf viewtopic.php?p=115209#p115209
darf ich feststellen, dass mein "Riecher" immer noch ganz gut funktioniert. :mrgreen:

Danke für den 3.2.0 Release.

Mathias
Beiträge: 4904
Registriert: Do 2. Jan 2014, 17:21
OS, Lazarus, FPC: Linux (die neusten Trunc)
CPU-Target: 64Bit
Wohnort: Schweiz

Re: FPC 3.2.0 verfügbar

Beitrag von Mathias »

Ich habe gerade gesehen, das es fertige Android Crosscompiler dabei hat.
Für Lazarus sollte es auch gehen, man muss nur die Links in Lazarus anpassen.
Mit Lazarus sehe ich gün
Mit Java und C/C++ sehe ich rot

PascalDragon
Beiträge: 27
Registriert: Mi 3. Jun 2020, 07:18
OS, Lazarus, FPC: L 2.0.8, FPC Trunk, OS Win/Linux
CPU-Target: Aarch64 bis Z80 ;)
Wohnort: München

Re: FPC 3.2.0 verfügbar

Beitrag von PascalDragon »

sstvmaster hat geschrieben:
Sa 20. Jun 2020, 19:24
Vielen Dank an die Entwickler!

Dumme Frage, gibt es dann auch bald eine neue Lazarus Version mit FPC 3.2? Oder erstmal nur über fpcupdeluxe?
Die Lazarus Entwickler hatten gesagt, dass sie relativ schnell ein neues Release mit 3.2 bringen wollen. Ob das nun ein 2.0.10 oder 2.2 wird, weiß ich jedoch nicht. Es sollte aber auch kein Problem sein 2.0.8 einfach mit FPC 3.2.0 zu nutzen. 🤷‍♀️
FPC Compiler Entwickler

Mathias
Beiträge: 4904
Registriert: Do 2. Jan 2014, 17:21
OS, Lazarus, FPC: Linux (die neusten Trunc)
CPU-Target: 64Bit
Wohnort: Schweiz

Re: FPC 3.2.0 verfügbar

Beitrag von Mathias »

Wie sieht die AVR Unterstützung mit der 3.2er aus ?
Mit Lazarus sehe ich gün
Mit Java und C/C++ sehe ich rot

PascalDragon
Beiträge: 27
Registriert: Mi 3. Jun 2020, 07:18
OS, Lazarus, FPC: L 2.0.8, FPC Trunk, OS Win/Linux
CPU-Target: Aarch64 bis Z80 ;)
Wohnort: München

Re: FPC 3.2.0 verfügbar

Beitrag von PascalDragon »

Kann ich dir jetzt nicht im Detail sagen, aber grob gesagt schaut es so aus, als ob der Compiler was AVR angeht mehr oder weniger auf dem Stand von Sommer letzten Jahres ist, da die letzten Merges von da sind (wobei ich nicht weiß, ob alles AVR-spezifische zwischen branchen der 3.2 und Sommer letzten Jahres gemerged wurde). Sind also einige Bugfixes nicht drin, wenn du dir die History anschaust, von der ATTiny Unterstützung mal ganz zu schweigen.
FPC Compiler Entwickler

Mathias
Beiträge: 4904
Registriert: Do 2. Jan 2014, 17:21
OS, Lazarus, FPC: Linux (die neusten Trunc)
CPU-Target: 64Bit
Wohnort: Schweiz

Re: FPC 3.2.0 verfügbar

Beitrag von Mathias »

Mathias hat geschrieben:
Sa 20. Jun 2020, 21:40
Wie sieht die AVR Unterstützung mit der 3.2er aus ?
Ich habe es in der schnelle probiert. Ein Blinkprogramm habe ich auf Anhieb auf einen Arduino Nano gebracht.
(wobei ich nicht weiß, ob alles AVR-spezifische zwischen branchen der 3.2 und Sommer letzten Jahres gemerged wurde)
Es gab mal eine grösse Änderung mit den SubArch.

Wen wenigstens die gewöhnlichen Arduinos mit der Stable ist schon sehr viel Wert.
Dies würde es Anfänger freundlicher machen, da die Anfänger sich nicht mit der Trunk rumschlagen müssten.

Nachtrag:
Sieht eher nach altem AVR aus (Ausschnitt aus: fpcsrc/compiler/avr/cpuinfo.pas ).
3.2:

Code: Alles auswählen

   tcputype = 
      (cpu_none,
       cpu_avr1,
       cpu_avr2,
       cpu_avr25,
       cpu_avr3,
       cpu_avr31,
       cpu_avr35,
       cpu_avr4,
       cpu_avr5,
       cpu_avr51,
       cpu_avr6
      );
Trunk:

Code: Alles auswählen

   tcputype =
      (cpu_none,
       cpu_avrtiny,
       cpu_avr1,
       cpu_avr2,
       cpu_avr25,
       cpu_avr3,
       cpu_avr31,
       cpu_avr35,
       cpu_avr4,
       cpu_avr5,
       cpu_avr51,
       cpu_avr6,
       cpu_avrxmega3
      );
Mit Lazarus sehe ich gün
Mit Java und C/C++ sehe ich rot

PascalDragon
Beiträge: 27
Registriert: Mi 3. Jun 2020, 07:18
OS, Lazarus, FPC: L 2.0.8, FPC Trunk, OS Win/Linux
CPU-Target: Aarch64 bis Z80 ;)
Wohnort: München

Re: FPC 3.2.0 verfügbar

Beitrag von PascalDragon »

Mathias hat geschrieben:
So 21. Jun 2020, 16:36
Wen wenigstens die gewöhnlichen Arduinos mit der Stable ist schon sehr viel Wert.
Dies würde es Anfänger freundlicher machen, da die Anfänger sich nicht mit der Trunk rumschlagen müssten.
Du müsstest bei sowas halt rechtzeitig sagen, dass noch was von Trunk in den Branch gemerged werden soll. Wir haben nicht immer alles voll im Blick, bei den ganzen Änderungen, die es so den lieben, langen Tag gibt. 😅

Wenn du die passenden Revisions aus Trunk rauspickst, könnten die vielleicht in 3.2.1 übernommen werden, so dass sie dann in 3.2.2 zu finden sein werden (welcher definitiv schneller erscheinen wird, als 3.4.0 😋). Beachte aber bitte, dass nicht alles übernommen werden kann, da sich seitdem im Code auch einiges geändert hat (zum Beispiel könnte es sein, dass die ATTiny Änderungen ein schlechter Kandidat sind, das müsste aber Florian beurteilen, da er am meisten in AVR arbeitet).
FPC Compiler Entwickler

hum4n0id3
Beiträge: 11
Registriert: So 5. Mai 2019, 15:23

Re: FPC 3.2.0 verfügbar

Beitrag von hum4n0id3 »

Na wunderbar 🙂

Danke an alle Entwickler!

Linkat
Lazarusforum e. V.
Beiträge: 439
Registriert: So 10. Sep 2006, 23:24
OS, Lazarus, FPC: Linux Mint 20; Lazarus 2.0.10 FPC 3.2.0; Raspbian
CPU-Target: AMD 64Bit, ARM 32Bit
Wohnort: nr Stuttgart

Re: FPC 3.2.0 verfügbar

Beitrag von Linkat »

Große Hochachtung vor dem Entwickler-Team von FPC und vielen Dank für die Arbeit. Tolle Leistung.
Objekt Pascal mit FPC und Lazarus ist eine hervorragende Entwicklungsumgebung. Leider in der (Programmierer)-Öffentlichkeit vollkommen unterbewertet.

hum4n0id3
Beiträge: 11
Registriert: So 5. Mai 2019, 15:23

Re: FPC 3.2.0 verfügbar

Beitrag von hum4n0id3 »

Linkat hat geschrieben:
Di 23. Jun 2020, 08:35
Große Hochachtung vor dem Entwickler-Team von FPC und vielen Dank für die Arbeit. Tolle Leistung.
Objekt Pascal mit FPC und Lazarus ist eine hervorragende Entwicklungsumgebung. Leider in der (Programmierer)-Öffentlichkeit vollkommen unterbewertet.
Zumindest für Linux kenne ich kaum etwas besseres um kleine Programme zu schreiben.

Java? Braucht grafischen Aufsatz, Swing/FX.
Python? Braucht grafischen Aufsatz, Tk/PyQt.
Usw. usf...

Lazarus bietet hier viel. Nativ CLI und/Gui und ist für verschiedenste Betriebssysteme verfügbar.

Antworten