Externen Stacktrace auswerten

Für Fragen zur Programmiersprache auf welcher Lazarus aufbaut
Antworten
Socke
Lazarusforum e. V.
Beiträge: 2780
Registriert: Di 22. Jul 2008, 19:27
OS, Lazarus, FPC: Lazarus: SVN; FPC: svn; Win 10/Linux/Raspbian/openSUSE
CPU-Target: 32bit x86 armhf
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Externen Stacktrace auswerten

Beitrag von Socke »

Hallo zusammen,

meine Websocket-Anwendung basierend auf LazWebSockets verbrät aktuell in einem Thread durchgehend 12 % CPU-Last. Bei meinem System heißt das, dass der Thread praktisch durchgehend läuft und nie auf irgendetwas wartet.

Sysinternals Process Explorer gibt mir für diesen Thread folgenden Stacktrace:

Code: Alles auswählen

wow64cpu.dll!TurboDispatchJumpAddressEnd+0x544
wow64cpu.dll!TurboDispatchJumpAddressEnd+0x421
wow64cpu.dll!BTCpuSimulate+0x9
wow64.dll!Wow64LdrpInitialize+0x26a
wow64.dll!Wow64LdrpInitialize+0x127
ntdll.dll!LdrInitializeThunk+0x17b
ntdll.dll!LdrInitializeThunk+0x63
ntdll.dll!LdrInitializeThunk+0xe
ntdll.dll!ZwDelayExecution+0xc
KERNELBASE.dll!Sleep+0xf
packlistews.exe+0x31979
packlistews.exe+0x1d995
packlistews.exe+0x2e4f
KERNEL32.DLL!BaseThreadInitThunk+0x19
ntdll.dll!RtlGetAppContainerNamedObjectPath+0xe4
ntdll.dll!RtlGetAppContainerNamedObjectPath+0xb4
packlistews.exe+0x18513
Wie ermittle ich daraus die tatsächlichen Methodennamen aus meinem Programm?

Die Thread-Anzeige in Lazarus ist hier keine wirkliche Hilfe, da ich dort nicht einmal die Windows Thread-IDs wiederfinde (sondern nur die GDB IDs?).

Edit: Die Windows Thread-IDs werden in Lazarus angezeigt, wenn man die Anwendung pausiert. Damit arbeite ich erst eimal weiter. Vielleicht weiß aber auch noch jemand etwas zu meiner Frage oben.
MfG Socke
Ein Gedicht braucht keinen Reim//Ich pack’ hier trotzdem einen rein

Antworten