Lazarus und SIP bzw. VOIP

Für Fragen zur Programmiersprache auf welcher Lazarus aufbaut
Antworten
HK12
Beiträge: 31
Registriert: Mi 7. Feb 2018, 10:31
OS, Lazarus, FPC: Winux (FPC 3.x)
CPU-Target: xxBit

Lazarus und SIP bzw. VOIP

Beitrag von HK12 »

Hallo,
ich habe eigentlich 2 Fragen.
Zur ersten frage: Nach wirklich langer suche im Netz konnte ich nur das ( https://wiki.freepascal.org/fpVoIP ) finden. Der Git dazu sieht irgendwie unfertig aus. Es kann auch sein das ich einfach zu dumm bin das zu verstehen. Aber ich finde auch keinerlei beispiel dafür.

Ich möchte das Tool und Linux schreiben damit ich das auch auf einem Raspi nutzen kann.

Vielen dank im Voraus

Benutzeravatar
af0815
Lazarusforum e. V.
Beiträge: 5783
Registriert: So 7. Jan 2007, 10:20
OS, Lazarus, FPC: FPC fixes Lazarus fixes per fpcupdeluxe (win,linux,raspi)
CPU-Target: 32Bit (64Bit)
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: Lazarus und SIP bzw. VOIP

Beitrag von af0815 »

Das Projekt im Git ist ganz einfach tot, seit eh nur 11 Jahren.

Was willst du eigentlich mit SIP bzw. VOIP ? Es sieht so aus als wäre das kein besonders beliebtes Feld. SIP ist nicht allzu verbreitet ausser man hat eine fertige Anlage bzw. Telefon dazu. Ich habe sowas am laufen, eine Sipura, aber viel geht da nicht mehr drüber.
Blöd kann man ruhig sein, nur zu Helfen muss man sich wissen (oder nachsehen in LazInfos/LazSnippets).

HK12
Beiträge: 31
Registriert: Mi 7. Feb 2018, 10:31
OS, Lazarus, FPC: Winux (FPC 3.x)
CPU-Target: xxBit

Re: Lazarus und SIP bzw. VOIP

Beitrag von HK12 »

Hi,
ich möchte ein kleines Tools schreiben was bei einem Bestimmen Ereignis ein Internes Telefon 2x Klingel lässt.

Das ist schade das es für Lazarus nix gibt. Naja, kann man nichts machen......

Benutzeravatar
af0815
Lazarusforum e. V.
Beiträge: 5783
Registriert: So 7. Jan 2007, 10:20
OS, Lazarus, FPC: FPC fixes Lazarus fixes per fpcupdeluxe (win,linux,raspi)
CPU-Target: 32Bit (64Bit)
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: Lazarus und SIP bzw. VOIP

Beitrag von af0815 »

HK12 hat geschrieben:
Fr 29. Apr 2022, 10:05
ich möchte ein kleines Tools schreiben was bei einem Bestimmen Ereignis ein Internes Telefon 2x Klingel lässt.
Ein Bestimmtes Ereignis im SIP, Ok. Infos zu SIP u.a. https://www.elektronik-kompendium.de/si ... 905111.htm

Das Problem wird eher sein, das du nicht direkt an die Infos kommst, ausser du emulierst ein SIP Endgerät. Du willst ja nur auf ein Ereignis reagieren, jetzt stellt sich die Frage, wie kommst du zu dem Ereignis.

Hier siehst du unter Verbindungsaufbau https://www.elektronik-kompendium.de/si ... 305281.htm wie der Grundlegend abläuft. Da wird ein Protokoll zwischen 2 Parteien (User Agent Client und User Agent Server) durchgeführt. Die Handeln sich die Kommunikation aus. Da ist kein Platz vorgesehen für einen dritten, der halt auf ein bestimmtes Ereignis abzielt.

Wenn ich das richtig sehe, könntest du nur 'mitsniffen' oder einen 'redirekt Server' bauen. Weil es eben kein Mainstream ist und es noch keiner gebraucht hat, gibt es nichts. Wenn dann haben schon welche mit Verbindung mit einem Asterisk Server (QUasi Telefonzentrale) gemacht und der hat Schnittstellen für Funktionen bereitgestellt. Dazu habe ich schon Beiträge für fpc/Lazarus gefunden.
Blöd kann man ruhig sein, nur zu Helfen muss man sich wissen (oder nachsehen in LazInfos/LazSnippets).

HK12
Beiträge: 31
Registriert: Mi 7. Feb 2018, 10:31
OS, Lazarus, FPC: Winux (FPC 3.x)
CPU-Target: xxBit

Re: Lazarus und SIP bzw. VOIP

Beitrag von HK12 »

Da hab ich mich wohl falsch ausgedrückt bzw. Infos unterschlagen. Bei Ereignis meine ich das z.b. ein bestimmter Rechner nicht mehr Pingbar ist oder eine Datei hat sich verändert.

Zum Testen habe ich twinkle -c laufen und habe die Console zu mir umgeleitet. Damit kann ich klingel lassen. Ich dachte nur es geht ohne diesen "Umweg".

charlytango
Beiträge: 671
Registriert: Sa 12. Sep 2015, 12:10
OS, Lazarus, FPC: Laz 2.2.4
CPU-Target: Win 32Bit, 64bit
Wohnort: Wien

Re: Lazarus und SIP bzw. VOIP

Beitrag von charlytango »

ahem...

Explizit für Lazarus vielleicht nicht, aber die große Müllhalde meint es gäbe einiges für Delphi

...und in der Not :roll:....

..und das hier schon probiert?

HK12
Beiträge: 31
Registriert: Mi 7. Feb 2018, 10:31
OS, Lazarus, FPC: Winux (FPC 3.x)
CPU-Target: xxBit

Re: Lazarus und SIP bzw. VOIP

Beitrag von HK12 »

Ja, habe ich. Aber es soll am ende auf einem Raspi laufen. Das kann Delphi nicht.

Benutzeravatar
af0815
Lazarusforum e. V.
Beiträge: 5783
Registriert: So 7. Jan 2007, 10:20
OS, Lazarus, FPC: FPC fixes Lazarus fixes per fpcupdeluxe (win,linux,raspi)
CPU-Target: 32Bit (64Bit)
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: Lazarus und SIP bzw. VOIP

Beitrag von af0815 »

HK12 hat geschrieben:
Fr 29. Apr 2022, 10:38
Zum Testen habe ich twinkle -c laufen und habe die Console zu mir umgeleitet. Damit kann ich klingel lassen. Ich dachte nur es geht ohne diesen "Umweg".
Ich glaube, das ist der kürzeste Weg, alles andere artet in Arbeit aus. :shock:
Blöd kann man ruhig sein, nur zu Helfen muss man sich wissen (oder nachsehen in LazInfos/LazSnippets).

Benutzeravatar
theo
Beiträge: 9911
Registriert: Mo 11. Sep 2006, 19:01

Re: Lazarus und SIP bzw. VOIP

Beitrag von theo »

af0815 hat geschrieben:
Fr 29. Apr 2022, 10:49
HK12 hat geschrieben:
Fr 29. Apr 2022, 10:38
Zum Testen habe ich twinkle -c laufen und habe die Console zu mir umgeleitet. Damit kann ich klingel lassen. Ich dachte nur es geht ohne diesen "Umweg".
Ich glaube, das ist der kürzeste Weg, alles andere artet in Arbeit aus. :shock:
Sehe ich auch so.
Vielleicht ginge es auch ganz anders?
Z.B. dass ein ESP32 über Wifi die Abfrage macht und ggf. einen Buzzer quäken lässt?
Sollte Hardwaremässig für um die 20-30 Euro zu machen sein.

Nur so eine Idee. Kommt natürlich auf die genauen Anforderungen an.

Benutzeravatar
six1
Beiträge: 720
Registriert: Do 1. Jul 2010, 19:01

Re: Lazarus und SIP bzw. VOIP

Beitrag von six1 »

und da gäbe es noch WINE für Raspi, wenn das Delphi Programm unbedingt WIN braucht...
Gruß, Michael

HK12
Beiträge: 31
Registriert: Mi 7. Feb 2018, 10:31
OS, Lazarus, FPC: Winux (FPC 3.x)
CPU-Target: xxBit

Re: Lazarus und SIP bzw. VOIP

Beitrag von HK12 »

Das wird aber Langsam. Der muss ja dann auch noch einen x86 Emulieren.
Ich habe auch gelesen das sowas geht (mit BOX86). Aber gleich wieder verworfen.

Benutzeravatar
six1
Beiträge: 720
Registriert: Do 1. Jul 2010, 19:01

Re: Lazarus und SIP bzw. VOIP

Beitrag von six1 »

sudo apt-get install wine
wine [Pfad zu deiner .exe]

that's it
Gruß, Michael

HK12
Beiträge: 31
Registriert: Mi 7. Feb 2018, 10:31
OS, Lazarus, FPC: Winux (FPC 3.x)
CPU-Target: xxBit

Re: Lazarus und SIP bzw. VOIP

Beitrag von HK12 »

Öhm.... das läuft auf einem ARM Prozessor. Wie soll da die .exe laufen, die für x86 ist?

Benutzeravatar
six1
Beiträge: 720
Registriert: Do 1. Jul 2010, 19:01

Re: Lazarus und SIP bzw. VOIP

Beitrag von six1 »

Ach Mist, Du hast natürlich Recht!
An irgend etwas denkt man immer nicht :lol:
Der Aufwand ist doch größer z.B. mit ExaGear. Ich hatte das auch schon mal gemacht, aber war eher langsam.
Gruß, Michael

HK12
Beiträge: 31
Registriert: Mi 7. Feb 2018, 10:31
OS, Lazarus, FPC: Winux (FPC 3.x)
CPU-Target: xxBit

Re: Lazarus und SIP bzw. VOIP

Beitrag von HK12 »

Macht ja nix. Ist ja nix passiert. Ich habe auch nur im 1. Beitrag geschrieben das es auf einem Raspi laufen soll. Ich kenne das. Man liest nicht alles und schon ist es passiert. :)

Antworten