4 Pieces MTools

Vorstellungen von Programmen, welche mit Lazarus erstellt worden.
Antworten
angross
Beiträge: 6
Registriert: So 29. Dez 2019, 17:13
OS, Lazarus, FPC: WinX, Fedora, Lazarus 2.0.6 mit FPC 3.0.4
CPU-Target: x86_64
Wohnort: Berlin

4 Pieces MTools

Beitrag von angross »

Aus meinem Fundus habe ich mal vier kleine Tools zusammengestellt, die ich hier anzeigen will. Alle sind 64 Bit-Programme und laufen unter MS Windows X und Fedora 31/32. Sie entstehen für beide Systeme immer noch aus jeweils derselben Quellenbasis -- auch wenn sich inzwischen die IFDEF...ELSE ganz schön vermehrt haben ...

Zwei von den Tools, MFndBack und MPicAlb, sind mehr oder weniger Spielerei -- man könnte auch vornehm sagen: Studien für bestimmte Probleme und Techniken:
  • MFndBack ist wirklich nur als Studie entstanden, weil es auf alten MS Dos-Zöpfen beruht, die aber immer noch in Windows X funktionieren (nicht aber in Linux!): Es kann das faArchive-Dateiattribut zur Datensicherung verwenden. Gleichzeitig kann man damit RegExe zur Dateisuche ausprobieren.
  • MPicAlb ist ein Bilderalbum, das in einer Datenbank Informationen und Thumbnails zu vorhandenen Bildern verwaltet, denen man mit Kategorien und Stichpunkten zu Leibe rückt, um sie filtern und gruppieren zu können.
Die anderen beiden Tools, MCmpBack und MKalender, setze ich jedoch regelmäßig beinahe täglich ein:
  • MCmpBack ist mein bevorzugtes, schnelles Backup-Tool, mit dem ich meine Daten sichere -- und nix anderes.
  • MKalender (mit Datenbank) ist sowas wie ein Tagebuch und Nachschlagewerk, hier vermerke ich u.a. Tips & Tricks zur Programmierung mit Lazarus/FreePascal. Für das Programm habe ich eine eigene Kalender-Komponente entwickelt, es ermöglicht umfangreiche Suchen, Feiertagsberechnungen und enthält nebenbei noch eine Kontakte-Tabelle.
Downloads, Bildansichten und viele weitere Infos sind auf GitHub pages zu finden unter:

https://antoinelegra.github.io/index.xhtml

Gruß
antoine

Antworten