Wer erstellt mir ein kleines Programm?

Für sonstige Unterhaltungen, welche nicht direkt mit Lazarus zu tun haben
Antworten
Adenos
Beiträge: 7
Registriert: So 17. Okt 2021, 17:18
OS, Lazarus, FPC: Windows 7
CPU-Target: X86
Wohnort: Allgäu

Wer erstellt mir ein kleines Programm?

Beitrag von Adenos »

gibt es jemand, der mir gegen Belohnung ein kleines Beispielprogramm in Lazarus für Windows schreiben kann, das mir die aktuellen Wechselkurse der EZB herunterladen kann? Die Webadresse ist http://www.ecb.europa.eu/stats/eurofxre ... -daily.xml

Benutzeravatar
theo
Beiträge: 8710
Registriert: Mo 11. Sep 2006, 19:01

Re: Wer erstellt mir ein kleines Programm?

Beitrag von theo »

Auf die ganz Schnelle, mit Bordmitteln und ohne Sicherheitschecks.
Kann man wahrscheinlich. auch mit den internettools machen:
https://www.benibela.de/documentation/internettools/

Code: Alles auswählen

unit Unit1;

{$mode objfpc}{$H+}

interface

uses
  Classes, SysUtils, Forms, Controls, Graphics, Dialogs, StdCtrls,
  httpsend, ssl_openssl, DOM, XMLRead;

type

  { TForm1 }

  TForm1 = class(TForm)
    Button1: TButton;
    Memo1: TMemo;
    procedure Button1Click(Sender: TObject);
  private

  public

  end;

var
  Form1: TForm1;

implementation

{$R *.lfm}

{ TForm1 }

procedure TForm1.Button1Click(Sender: TObject);
var
  SL: TStringList;
  Doc: TXMLDocument;
  AStream: TMemoryStream;
  i: integer;
begin
  SL := TStringList.Create;
  httpsend.HttpGetText('https://www.ecb.europa.eu/stats/eurofxref/eurofxref-daily.xml', SL);
  AStream := TMemoryStream.Create;
  SL.SaveToStream(AStream);
  AStream.Position := 0;
  ReadXMLFile(Doc, AStream);
  with Doc.DocumentElement.FindNode('Cube').FirstChild.ChildNodes do
  begin
    for i := 0 to (Count - 1) do
    begin
      Memo1.Lines.Add(Item[i].Attributes.GetNamedItem('currency').NodeValue +
        ':' + Item[i].Attributes.GetNamedItem('rate').NodeValue);
    end;
  end;
  Doc.free; 
  AStream.Free;
  SL.Free;
end;

end.      

Benutzeravatar
m.fuchs
Lazarusforum e. V.
Beiträge: 2413
Registriert: Fr 22. Sep 2006, 19:32
OS, Lazarus, FPC: Winux (Lazarus 2.0.10, FPC 3.2.0)
CPU-Target: x86, x64, arm
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Wer erstellt mir ein kleines Programm?

Beitrag von m.fuchs »

Adenos hat geschrieben:
Mi 24. Nov 2021, 16:28
gibt es jemand, der mir gegen Belohnung ein kleines Beispielprogramm in Lazarus für Windows schreiben kann, das mir die aktuellen Wechselkurse der EZB herunterladen kann?
Nur herunterladen ist einfach, da braucht es nicht einmal ein Programm für. Was soll denn mit den Daten geschehen?
Software, Bibliotheken, Vorträge und mehr: https://www.ypa-software.de

hum4n0id3
Beiträge: 77
Registriert: So 5. Mai 2019, 15:23

Re: Wer erstellt mir ein kleines Programm?

Beitrag von hum4n0id3 »

Ihr seid aber fleißig :)

Schon mal daran gedacht, das es irgendein "Rotzlöffel" sein kann, deren Hausaufgaben ihr da macht :mrgreen:

Benutzeravatar
m.fuchs
Lazarusforum e. V.
Beiträge: 2413
Registriert: Fr 22. Sep 2006, 19:32
OS, Lazarus, FPC: Winux (Lazarus 2.0.10, FPC 3.2.0)
CPU-Target: x86, x64, arm
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Wer erstellt mir ein kleines Programm?

Beitrag von m.fuchs »

hum4n0id3 hat geschrieben:
Mi 24. Nov 2021, 21:25
Schon mal daran gedacht, das es irgendein "Rotzlöffel" sein kann, deren Hausaufgaben ihr da macht :mrgreen:
Klar, kann sein. Wenn es so ist und er gar kein Verständnis hat - wird ihm theos Code auch nicht helfen.
Wenn er ein fertiges Programm will, dass eine Lehrerkontrolle besteht und dafür bereit ist zu zahlen (und das wird nicht so günstig) - soll es mir auch recht sein.
Wer soviel Geld hat, dass er seine Hausaufgaben gegen Geld machen lassen kann will sowieso nix lernen. :mrgreen:

Kann aber auch einfach jemand sein, der die Wechselkurse in seinem System benötigt.
Software, Bibliotheken, Vorträge und mehr: https://www.ypa-software.de

Benutzeravatar
theo
Beiträge: 8710
Registriert: Mo 11. Sep 2006, 19:01

Re: Wer erstellt mir ein kleines Programm?

Beitrag von theo »

hum4n0id3 hat geschrieben:
Mi 24. Nov 2021, 21:25
Ihr seid aber fleißig :)
Danke! :lol:
hum4n0id3 hat geschrieben:
Mi 24. Nov 2021, 21:25
Schon mal daran gedacht, das es irgendein "Rotzlöffel" sein kann, deren Hausaufgaben ihr da macht :mrgreen:
Naja, in diesem Fall habe ich ja nur gezeigt, wie man das XML Zeug gebraucht.
Da muss man halt mal wissen, wie es geht.
Ausserdem gibt es ein kleines Problem mit dem http URL, weil HTMLSend dem https redirect nicht automatisch folgt, weshalb man dort nur einen 301 Moved Permanently bekommt und nicht die Daten.
Alles ein bisschen tricky, wenn man sich nicht auskennt.
Wenn der OP asbolut keine Ahnung hat, kann er damit auch keine Hausaufgabe lösen.
So kann ich das durchaus vertreten.

hum4n0id3
Beiträge: 77
Registriert: So 5. Mai 2019, 15:23

Re: Wer erstellt mir ein kleines Programm?

Beitrag von hum4n0id3 »

m.fuchs hat geschrieben:
Mi 24. Nov 2021, 21:35
Wenn er ein fertiges Programm will, dass eine Lehrerkontrolle besteht und dafür bereit ist zu zahlen (und das wird nicht so günstig) - soll es mir auch recht sein.
Da steht was von einer Belohnung, aber nicht welche Art von Belohnung. Muss also nicht Geld sein :)

Schon gut. Ich gebe ja Ruhe.

hum4n0id3
Beiträge: 77
Registriert: So 5. Mai 2019, 15:23

Re: Wer erstellt mir ein kleines Programm?

Beitrag von hum4n0id3 »

theo hat geschrieben:
Mi 24. Nov 2021, 21:52
Naja, in diesem Fall habe ich ja nur gezeigt, wie man das XML Zeug gebraucht.
Da muss man halt mal wissen, wie es geht.
Ausserdem gibt es ein kleines Problem mit dem http URL, weil HTMLSend dem https redirect nicht automatisch folgt, weshalb man dort nur einen 301 Moved Permanently bekommt und nicht die Daten.
Alles ein bisschen tricky, wenn man sich nicht auskennt.
Wenn der OP asbolut keine Ahnung hat, kann er damit auch keine Hausaufgabe lösen.
So kann ich das durchaus vertreten.
Alles gut :)

Mir hat es zumindest sehr geholfen :)

Adenos
Beiträge: 7
Registriert: So 17. Okt 2021, 17:18
OS, Lazarus, FPC: Windows 7
CPU-Target: X86
Wohnort: Allgäu

Re: Wer erstellt mir ein kleines Programm?

Beitrag von Adenos »

Hallo theo,

tausend Dank für Deine Hilfe. Jetzt habe ich es doch noch geschafft, es funktioniert wunderbar. Als ich mein letztes Programm geschrieben habe, gab es noch keine oder kaum https-Seiten. Es tut mir leid, dass Deine Forenkollegen Deine Hilfe so schlecht machen. Ich bin kein Rotzlöffel und meine letzten Hausaufgaben sind schon 70 Jahre her. Dank Deiner Hilfe kann ich jetzt mein Programm fertigstellen.

Benutzeravatar
six1
Beiträge: 498
Registriert: Do 1. Jul 2010, 19:01

Re: Wer erstellt mir ein kleines Programm?

Beitrag von six1 »

Das darfst du nicht überbewerten Adenos.
Voreilige Schlüsse passieren manchmal, ist menschlich.
Ansonsten ist es hier im Forum recht entspannt.
Gruß, Michael

Benutzeravatar
theo
Beiträge: 8710
Registriert: Mo 11. Sep 2006, 19:01

Re: Wer erstellt mir ein kleines Programm?

Beitrag von theo »

Adenos hat geschrieben:
Fr 26. Nov 2021, 08:35
tausend Dank für Deine Hilfe. Jetzt habe ich es doch noch geschafft, es funktioniert wunderbar.
Freut mich, wenn es hilft.
Aber wie gesagt, der Code ist sehr "sportlich" bzw. ohne Sicherheitschecks.

Baue wenigstens noch ein

Code: Alles auswählen

if httpsend.HttpGetText('htt..') then
begin
... 
ein. Wenn der HTTP Teil schon schief lief, braucht man ja nicht weiter machen.

Auch ein try..finally beim XML Teil wäre sinnvoll etc.

Adenos
Beiträge: 7
Registriert: So 17. Okt 2021, 17:18
OS, Lazarus, FPC: Windows 7
CPU-Target: X86
Wohnort: Allgäu

Re: Wer erstellt mir ein kleines Programm?

Beitrag von Adenos »

die XML-Datei werde ich sowieso auf dem Rechner speichern, weil der Internetempfang bei uns so schlecht ist und ich von Glück reden kann, wenn ich mal Zugang erhalte. Außerdem aktualisiert die EZB die Datei auch nur einmal am Tag. Den Dollarkurs dagegen hole ich mir alle 30 Minuten aktuell vom Forexmarkt.

hum4n0id3
Beiträge: 77
Registriert: So 5. Mai 2019, 15:23

Re: Wer erstellt mir ein kleines Programm?

Beitrag von hum4n0id3 »

Adenos hat geschrieben:
Fr 26. Nov 2021, 08:35
Es tut mir leid, dass Deine Forenkollegen Deine Hilfe so schlecht machen.
Ich kann nur damit gemeint sein :mrgreen: und nein, ich habe die Arbeiten keines falls schlecht gemacht :)
Adenos hat geschrieben:
Fr 26. Nov 2021, 08:35
Ich bin kein Rotzlöffel und meine letzten Hausaufgaben sind schon 70 Jahre her.
Ich bin auch in anderen Entwickler-Foren unterwegs und dort wird nicht vorschnell Hilfe geleistet, sondern erfragt, was das ist und was man selbst schon gemacht hat. Es geht halt darum, sich nicht ausnutzen zu lassen und weil es sich entsprechend um ein Entwickler-Forum handelt, wird eher eingeinitiative verlangt. Schließlich sollte der Thread-Ersteller etwas lernen. Und das finde ich eigentlich richtig. :)

Mein Post ist eher als eine Verblüfung zu verstehen. Einfach so, wurden bereits Code bzw. Programme vorgestellt, was mich Überrascht hat, weil ich es so nicht kenne :)

Jemanden hier schlecht zu machen, liegt mir fern :)

Antworten