2.0.0 auf Debian Änderungen sind nicht permanant

Antworten
DL3AD
Beiträge: 435
Registriert: Fr 13. Sep 2013, 12:07
OS, Lazarus, FPC: Debian Buster (L 2.0.2)
CPU-Target: 64Bit
Wohnort: Rügen

2.0.0 auf Debian Änderungen sind nicht permanant

Beitrag von DL3AD »

Hallo,
Habe nun die 2.0.0 auf meinem Debian Rechner installiert (die drei Pakete)
Unter usr/share/lazarus/2.0.0 liegt die ausführbare lazarus.
Wenn ich als user ein paket installiere und die IDE neu kompiliere dann ist es nach einem Neustart der IDE nicht mehr verfügbar.
Mache ich das ganze als root dann gibt es kein Problem - d.h. es liegt ein Rechteproblem vor.
Wie kann ich das Lösen ?

Lazarus (die drei Pakete) habe ich per console als root installiert.

Gruß Frank

Timm Thaler
Beiträge: 1092
Registriert: So 20. Mär 2016, 22:14
OS, Lazarus, FPC: Win7-64bit Laz1.9.0 FPC3.1.1 für Win, RPi, AVR embedded
CPU-Target: Raspberry Pi 3

Re: 2.0.0 auf Debian Änderungen sind nicht permanant

Beitrag von Timm Thaler »

Das meist vorgeschlagene Vorgehen - das mir auch nicht gefällt, weil es sich am Rechtemanagement vorbeimogelt - ist: Installiere Lazarus und FPC ins Home des Users. Hab ich auf dem Raspi so gemacht.

Antworten