e-Mail Versand

Rund um die LCL und andere Komponenten
Antworten
Joachim Raap
Beiträge: 57
Registriert: Mo 30. Mär 2020, 12:37

e-Mail Versand

Beitrag von Joachim Raap »

[gelöst] Hallo,
ich mache mir gerade Gedanken über einen Kopierschutz. Eine Idee ist, daß bei Nutzung des Programmes eine E-Mail an den Entwickler (also mich) geschickt wird, in der der Nutzer (vielleicht seine IP) und irgendein Code, den ich einem Käufer zuordnen kann, geschickt wird.
Kann man so was (also den E-Mailversand) in Lazarus löse und vor allem wie..... :shock:
Danke vielmals.
Joachim
Zuletzt geändert von Joachim Raap am Sa 9. Mai 2020, 21:14, insgesamt 1-mal geändert.

MacWomble
Lazarusforum e. V.
Beiträge: 974
Registriert: Do 17. Apr 2008, 01:59
OS, Lazarus, FPC: Mint 19.3 Cinnamon / FPC/Lazarus
CPU-Target: Intel i7 64/32 Bit
Wohnort: Freiburg

Re: e-Mail Versand

Beitrag von MacWomble »

Die IP ändert sich höchstwahrscheinlich alle paar Tage, wenn nicht sogar täglich. Sie ist also hierfür nicht brauchbar.
Im übrigen baue ich bei meinen Kunden auf Vertrauen und verzichte auf einen Kopierschutz. Das hat sich seit 30 Jahren sehr bewährt. Ein Kopierschutz reizt nur dazu, umgangen zu werden - und das geht immer.
Alle sagten, dass es unmöglich sei - bis einer kam und es einfach gemacht hat.

Benutzeravatar
af0815
Lazarusforum e. V.
Beiträge: 4120
Registriert: So 7. Jan 2007, 10:20
OS, Lazarus, FPC: FPC fixes Lazarus fixes per fpcupdeluxe (win,linux,raspi)
CPU-Target: 32Bit (64Bit)
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: e-Mail Versand

Beitrag von af0815 »

Wenn unbedingt was für Kopierschutz suchst, dann schau dir mal https://github.com/graemeg/onguard an.

Ich kenne fast keine Software für das ein Kopierschutz wirklich Sinn macht. Meiner Erfahrung nach ist der Aufwand für Programmierung und Wartung höher als ein Verlust durch kopieren.
Blöd kann man ruhig sein, nur zu Helfen muss man sich wissen (oder nachsehen in LazInfos/LazSnippets).

charlytango
Beiträge: 188
Registriert: Sa 12. Sep 2015, 12:10
OS, Lazarus, FPC: Laz 2.0fixes FPC 3.2fixes
CPU-Target: Win 32Bit, 64bit
Wohnort: Wien

Re: e-Mail Versand

Beitrag von charlytango »

Meiner Meinung nach schützt sich Individual-Software ab einer gewissen Größe selbst.
Besonders wenn es eine spezifische Anwendung komplexer Natur für eine bestimmte Branche ist. Da ist alleine schon die Businesslogik und die Funktionen der Controls nicht selbsterklärend.
In Delphi-Zeiten hab ich mit OnGuard experimentiert und es schnell wieder gelassen.
Hat mehr Aufwand und Probleme verursacht als Lösungen gebracht.

Hätte mir eh gewünscht dass unsere Applikation von anderen kopiert worden wäre, dann hätt ich mir Marketing erspart ;)

Antworten