Free-JPDF-Pascal Fehler eintragen/ändern...

Rund um die LCL und andere Komponenten
Antworten
Joh
Lazarusforum e. V.
Beiträge: 26
Registriert: Sa 26. Mai 2012, 17:31
OS, Lazarus, FPC: Win8 (L 2.2.2 x64 FPC 3.2.2)
CPU-Target: 64Bit

Free-JPDF-Pascal Fehler eintragen/ändern...

Beitrag von Joh »

Moinsens,

Ich habe gerade einen ziemlich blöden Fehler in Free-JPDF-Pascal gefunden und (für mich) gefixt...

Jetzt ist das Projekt leider seit Jahren tot.
Aber eigentlich würde ich den Fix trotzdem gerne einstellen.

Aber wie?
Kenne mich mit github etc. kaum aus. (War vor meiner Zeit :-) )

Joh

Joh
Lazarusforum e. V.
Beiträge: 26
Registriert: Sa 26. Mai 2012, 17:31
OS, Lazarus, FPC: Win8 (L 2.2.2 x64 FPC 3.2.2)
CPU-Target: 64Bit

Re: Free-JPDF-Pascal Fehler eintragen/ändern...

Beitrag von Joh »

Ich mach da mal die Ingrid:
es geht um
https://github.com/jepafi/Free-JPDF-Pascal

Socke
Lazarusforum e. V.
Beiträge: 3054
Registriert: Di 22. Jul 2008, 19:27
OS, Lazarus, FPC: Lazarus: SVN; FPC: svn; Win 10/Linux/Raspbian/openSUSE
CPU-Target: 32bit x86 armhf
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Free-JPDF-Pascal Fehler eintragen/ändern...

Beitrag von Socke »

Der übliche Weg bei Github etc. ist:
  • Melde dich bei Github an
  • Forke das Orignal Repository
  • Lade in dein Repository die Änderungen hoch (geht bei kleinen Änderungen auch über den Webbrowser)
  • Erstelle einen Pull Request
  • Der Originalautor kann deinen Pull Request in das Original Repository übernehmen
Wenn das Projekt seit Jahren tot ist, wird es wohl am letzten Punkt hängen bleiben. Dann ist deine Korrektur aber immer noch über dein Repository verfügbar.
MfG Socke
Ein Gedicht braucht keinen Reim//Ich pack’ hier trotzdem einen rein

Benutzeravatar
af0815
Lazarusforum e. V.
Beiträge: 5196
Registriert: So 7. Jan 2007, 10:20
OS, Lazarus, FPC: FPC fixes Lazarus fixes per fpcupdeluxe (win,linux,raspi)
CPU-Target: 32Bit (64Bit)
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: Free-JPDF-Pascal Fehler eintragen/ändern...

Beitrag von af0815 »

Socke hat geschrieben:
Fr 13. Mai 2022, 07:39
Wenn das Projekt seit Jahren tot ist, wird es wohl am letzten Punkt hängen bleiben. Dann ist deine Korrektur aber immer noch über dein Repository verfügbar.
Wenn ich mir die Lizenz anshe, dann kanmst du das auch auch Forken daher kopieren und weiterbetreuen ohne Probleme, solange du die Credits in Ruhe lässt :D
License: You can freely use and modify this library for commercial purposes or not,
provided you keep the credits to the author and his contributors.
Blöd kann man ruhig sein, nur zu Helfen muss man sich wissen (oder nachsehen in LazInfos/LazSnippets).

Benutzeravatar
theo
Beiträge: 9185
Registriert: Mo 11. Sep 2006, 19:01

Re: Free-JPDF-Pascal Fehler eintragen/ändern...

Beitrag von theo »

Hat Free-JPDF-Pascal einen Vorteil gegenüber anderen Libraries, insb. fcl-pdf? https://wiki.lazarus.freepascal.org/PDF
Wenn ja, welche?

Soner
Beiträge: 513
Registriert: Do 27. Sep 2012, 00:07
OS, Lazarus, FPC: Win10Pro-64Bit, Immer letzte Lazarus Release mit SVN-Fixes
CPU-Target: x86_64-win64
Wohnort: Hamburg

Re: Free-JPDF-Pascal Fehler eintragen/ändern...

Beitrag von Soner »

Der Mann ist noch aktiv, laut "contributions" hat er am 22. April 2022 an irgendeinem Projekt etwas gemacht. Vielleicht reicht ihm die Funktionen von Fee-JPDF.
Schreibe doch bei der Issues-Seite des Projekts den Fehler und deine Lösung. Er wird das bestimmt übernehmen.
Ich habe es bei einigen Projekten so gemacht, die haben es übernommen.

Auch wenn er es nicht übernimmt, sehen die anderen Benutzer deine Lösung und müssen nicht sinnlos auf Fehlersuche gehen.

Antworten