Ein eigenes Package veröffentlichen

Rund um die LCL und andere Komponenten
Antworten
Lorca
Beiträge: 109
Registriert: Di 3. Nov 2020, 12:25

Ein eigenes Package veröffentlichen

Beitrag von Lorca »

Hallo zusammen,

wie veröffentlich ich ein eigenes Package?
Es liegt zwar nur eine neue Komponente drin, doch diese neue Komponente enthält mehrere eigene Klassen und Unit's.

Da ich zu dieser neuen Komponente jedoch fragen habe, möchte ich das neue Package mit der Frage versenden, damit sich die Kollegen die Antworten möchten dies nachvollziehen können.

Ich glaube nicht das allein die *.lpk Datei recht.

Gruß
Lorca

wp_xyz
Beiträge: 4323
Registriert: Fr 8. Apr 2011, 09:01

Re: Ein eigenes Package veröffentlichen

Beitrag von wp_xyz »

Nein, die lpk-Datei reicht nicht. Du musst alle Units, die von der lpk-Datei benötigt werden, mitliefern, so dass man halt die lpk-Datei in Lazarus laden und übersetzen kann. Wenn das Package eigene Resource-Dateien verwendet, sollten diese auch noch mit dabei sein (normalerweise nicht unbedingt nötig, aber so manch einer verliert die Lust, wenn beim Kompilieren ein entsprechender Fehler auftaucht). Packe alle benötigten Dateien in ein zip und lade es hier hoch.

Vergiß nicht, ein Demo-Programm zu erstellen und beizufügen. Denn die Verwendung neuer unbekannter Komponenten erschließt sich nicht unbedingt unmittelbar.

Alternativ/zusätzlich kannst du dir auch einen Account bei github, gitlab, sourceforge, oder wie die alle heißen, einrichten und dort deine Komponente mit allem Drumherum hosten. Für Open-Source-Software ist das kostenlos. Das ist die heutige übliche Methode, den Quelltext von Software zu verteilen.

Wenn es später fertig ist, kannst du im internationalen Forum einen Eintrag in dem Thread "Online-Package-Manager" machen, und um Aufnahme in den OPM bitten. Beachte dabei die Mindestanforderung: Demo-Programm und Dokumentation (readme.txt, wiki-Artikel, Beschreibung auf github o.ä.).

Lorca
Beiträge: 109
Registriert: Di 3. Nov 2020, 12:25

Re: Ein eigenes Package veröffentlichen

Beitrag von Lorca »

Hallo zusammen,

wow, herzlichen Dank für Deine umfangreichen Ausführungen. :)
Tut mir leid das ich mich erst so spät melde. meine Gesundheit hat mir dazwischen gefunkt.

Das mit dem Demo Programm wollte ich mir eigentlich sparen, aber Du hast völlig recht. Es sollte mindestens ein
Anwendungsbeispiel dabei sein.


Viele Grüße
Lorca

Antworten