fpcupdeluxe FPC upgrade geht nicht.

Für Installationen unter Linux-Systemen
Antworten
Benutzeravatar
theo
Beiträge: 8518
Registriert: Mo 11. Sep 2006, 19:01

fpcupdeluxe FPC upgrade geht nicht.

Beitrag von theo »

Kann mir mal jemand auf die Sprünge helfen?
Ich habe eine ältere Installation vom fpcupdeluxe.
Erstes Problem: Wie kann ich fpcupdeluxe veranlassen, die aktuelle FPC "stable" anzuzeigen?
Meiner wollte bei stable immer "https://svn.freepascal.org/svn/fpc/tags/release_3_0_4 " installieren, dabei möchte ich 3.2.0. Editieren kann man die Quelle auch nicht direkt.

Zweites Problem: Ich habe dann fpcupdeluxe nochmal heruntergeladen und in eine neues Verzeichnis gelegt. So zeigte er dann doch bei "stable" auf "https://svn.freepascal.org/svn/fpc/tags/release_3_2_0"
Aber wenn ich auf "Install/Update" klicke rattert er zwar, aber am Ende habe ich immer noch:

Code: Alles auswählen

> ./ppcx64
Free Pascal Compiler version 3.0.4-r1:37121 [2020/10/29] for x86_64
Allerdings frisch gebaut!
Was muss ich machen, wenn ich 3.2.0 will mit fpcupdeluxe?
Muss ich die alten Verzeichnis zuerst löschen? Wenn ja welche? Lazarus möchte ich ja behalten.

Benutzeravatar
af0815
Lazarusforum e. V.
Beiträge: 4310
Registriert: So 7. Jan 2007, 10:20
OS, Lazarus, FPC: FPC fixes Lazarus fixes per fpcupdeluxe (win,linux,raspi)
CPU-Target: 32Bit (64Bit)
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: fpcupdeluxe FPC upgrade geht nicht.

Beitrag von af0815 »

Grundlegend hat für die Releases der fpcupdeluxe seine eigene Konfig. Die lösche ich bevor ich den starte. Damit baut er sich die neu auf und bleibt nicht bei der 'alten' stable. Macht er gerne, besonders wenn man sich den selbst kompiliert.

In der fpcup.ini stehen die Informationen zu den Releases drinnen. In [ALIASfpcURL] für den fpc, [ALIASlazURL] für Lazarus. In der fpcdeluxe.ini liegen die aktuellen Einstellungen. Wie gesagt, kannst alle löschen, die werden sowieso neu erstellt.

Zusätzlich lädt er sich den letzten stable fpc compiler (nicht den FPC-Stub !), der bleibt normalerweise im Verzeichnis fpcbootstrap liegen.

Grundlegend umbenennen (vor dem löschen - wenn alles wieder geht) kann man mal die fpcsource und das fpc Verzeichnis, die legt er dann neu an.
Blöd kann man ruhig sein, nur zu Helfen muss man sich wissen (oder nachsehen in LazInfos/LazSnippets).

Benutzeravatar
theo
Beiträge: 8518
Registriert: Mo 11. Sep 2006, 19:01

Re: fpcupdeluxe FPC upgrade geht nicht.

Beitrag von theo »

Danke Andreas.
Nach dem Löschen der Verzeichnisse ging es dann.
Beim Start wurde noch wegen "fppkg.cfg" rumgemosert. Da habe irgendwas gemacht bis Ruhe war. :wink:

Naja, da ist wohl noch etwas "Luft nach oben".
Wenn ich das auf der Kommandozeile mache, ist mir klar das ich mich selber kümmern muss.
Von so einem Tool erwarte ich aber den vollen Service. :wink:

DonAlfredo
Beiträge: 45
Registriert: Do 28. Sep 2017, 10:26

Re: fpcupdeluxe FPC upgrade geht nicht.

Beitrag von DonAlfredo »

Erstes Problem: Wie kann ich fpcupdeluxe veranlassen, die aktuelle FPC "stable" anzuzeigen?
This should not happen. And you are right. A tool like fpcupdeluxe should be able to handle this correct. So, I am interested in solving this.
Please tell me:
Fpcupdeluxe version (OS, CPU, version).
Your system: OS and CPU. And also OS details please (which Linux, which Windows).
Thanks.

Benutzeravatar
theo
Beiträge: 8518
Registriert: Mo 11. Sep 2006, 19:01

Re: fpcupdeluxe FPC upgrade geht nicht.

Beitrag von theo »

DonAlfredo hat geschrieben:
Do 29. Okt 2020, 15:45
Fpcupdeluxe version (OS, CPU, version).
Your system: OS and CPU. And also OS details please (which Linux, which Windows).
Thanks.
Thank you DonAlfredo.

Die Fpcupdeluxe Version kann ich dir nicht mehr sagen, da ich die aktuellste Version heruntergeladen und die alte gelöscht habe.
Sie muss aber aus der Zeit vor Juni 2020 stammen, da sie noch FPC 3..0.4 als "stable" installiert hatte.
OS ist OpenSuse Leap 15.2 / x86_64.

Antworten