Befehle nach "Neues Projekt"

Für Fragen rund um die Ide und zum Debugger
Antworten
Benutzeravatar
kralle
Lazarusforum e. V.
Beiträge: 688
Registriert: Mi 17. Mär 2010, 14:50
OS, Lazarus, FPC: Linux Mint 20 , FPC 3.3.1 , Lazarus 2.1.0 -Win10 & XE7Pro
CPU-Target: 64Bit
Wohnort: Bremerhaven
Kontaktdaten:

Befehle nach "Neues Projekt"

Beitrag von kralle »

Moin,

wenn man ein neues Projekt anlegt, dann kommt ja erst der Dialog wo man auswählen kann, welche Art von Anwendung man erstellen will und dann wir das Projekt erstellt und die IDE ist bereit zum loslegen.
Gibt es eine Möglichkeit nach der Auswahl noch Befehle dazwischen zu fügen?
Ich denke an folgendes:
Nach der Auswahl, wird man aufgefordert das Verzeichnis für das neue Projekt festzulegen ( was aktuell ja erst beim Speichern oder ersten Start der Anwendung passiert) und dann kann man auch noch entscheiden ob für das Projekt z.B. ein "git init" in dem Verzeichnis ausgeführt werden soll und ob eine "ignore"-Datei (da hatte hier doch mal jemand eine für Lazarus gepostet, aber ich finde das nicht wieder) vorher noch ins Verzeichnis kopiert werden soll.
Die gleichen Möglichkeiten sollte man dann auch noch für Subversion (und andere) schaffen.

Kann man das "Nachrüsten" oder muss man das als Vorschlag für eine zukünftige Version einreichen und hoffen, dass genug Leute das auch gut finden?

Gruß HEiko

P.S. Nein, ich hab noch nie eine Erweiterung für die IDE programmiert.
Linux Mint 20, FPC-Version: 3.3.1 , Lazarus 2.1.0
+ Delphi XE7SP1

kupferstecher
Beiträge: 273
Registriert: Do 17. Nov 2016, 11:52

Re: Befehle nach "Neues Projekt"

Beitrag von kupferstecher »

kralle hat geschrieben:
Sa 4. Jul 2020, 13:02
P.S. Nein, ich hab noch nie eine Erweiterung für die IDE programmiert.
Genau damit würde es funktionieren :-)

Für AVR-Controller habe ich mal ein Plugin geschrieben, wo man in einem Dialog auch den Projekt-Pfad einträgt und dann verschiedene Dateien dorthin gespreichert werden:
https://github.com/kupferstecher/LazPackageEmbeddedAVR

War aber ein gewisser Aufwand...

Benutzeravatar
kralle
Lazarusforum e. V.
Beiträge: 688
Registriert: Mi 17. Mär 2010, 14:50
OS, Lazarus, FPC: Linux Mint 20 , FPC 3.3.1 , Lazarus 2.1.0 -Win10 & XE7Pro
CPU-Target: 64Bit
Wohnort: Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: Befehle nach "Neues Projekt"

Beitrag von kralle »

Moin,

tja das es nicht einfach wird ist mir klar, da ich vor ein paar Jahren mal laut darüber nachgedacht habe, in der IDE eine Zusatzfunktion einzubauen die auch auf F12 reagiert und dann die Layouts umschaltet. Für Debug gibt es so etwas seit Jahren.

Das größte Problem bei der aktuellen Idee wird wohl sein, dass das Tool mitbekommen muss, wenn jemand ein neues Projekt anlegt.

Gruß Heiko
Linux Mint 20, FPC-Version: 3.3.1 , Lazarus 2.1.0
+ Delphi XE7SP1

Mathias
Beiträge: 5060
Registriert: Do 2. Jan 2014, 17:21
OS, Lazarus, FPC: Linux (die neusten Trunc)
CPU-Target: 64Bit
Wohnort: Schweiz

Re: Befehle nach "Neues Projekt"

Beitrag von Mathias »

Für AVR-Controller habe ich mal ein Plugin geschrieben, wo man in einem Dialog auch den Projekt-Pfad einträgt und dann verschiedene Dateien dorthin gespreichert werden:
https://github.com/kupferstecher/LazPackageEmbeddedAVR
So wie es aussieht, machen wir eine Parallel Entwicklung. :wink:
Kann man das "Nachrüsten" oder muss man das als Vorschlag für eine zukünftige Version einreichen und hoffen, dass genug Leute das auch gut finden?
Dies sollte jetzt schon machbar sein.

Kannst ja mal in meine AVR-GUI reingucken.
https://github.com/sechshelme/Lazarus-E ... UI_Package

Vor allem dürfte folgende Datei interessant sein: https://github.com/sechshelme/Lazarus-E ... gister.pas
Mit Lazarus sehe ich gün
Mit Java und C/C++ sehe ich rot

kupferstecher
Beiträge: 273
Registriert: Do 17. Nov 2016, 11:52

Re: Befehle nach "Neues Projekt"

Beitrag von kupferstecher »

kralle hat geschrieben:
Sa 4. Jul 2020, 15:53
Das größte Problem bei der aktuellen Idee wird wohl sein, dass das Tool mitbekommen muss, wenn jemand ein neues Projekt anlegt.
Brauchts denn das? Wenn du deine Funktionalität z.B. nur für GUI-Anwendungen brauchst, dann kannst du ja eine eigene Projektart in die Liste setzen, wo dann eben dein Dialog öffnet und anschließend eine GUI-Anwendung erstellt wird. Der Vorteil wäre, dass du die unangetasteten "Standard"-Einträge noch parallel benutzen kannst.

Mathias hat geschrieben:
Sa 4. Jul 2020, 16:05
Für AVR-Controller [...]
So wie es aussieht, machen wir eine Parallel Entwicklung. :wink:
Ja, aber ich hab schon länger nichts mehr daran gemacht. Ich dachte, du hättest das damals auch mitbekommen?

Mathias
Beiträge: 5060
Registriert: Do 2. Jan 2014, 17:21
OS, Lazarus, FPC: Linux (die neusten Trunc)
CPU-Target: 64Bit
Wohnort: Schweiz

Re: Befehle nach "Neues Projekt"

Beitrag von Mathias »

Ja, aber ich hab schon länger nichts mehr daran gemacht. Ich dachte, du hättest das damals auch mitbekommen?
Ich hatte 2019 fast nichts am PC gemacht,
Mit Lazarus sehe ich gün
Mit Java und C/C++ sehe ich rot

Benutzeravatar
kralle
Lazarusforum e. V.
Beiträge: 688
Registriert: Mi 17. Mär 2010, 14:50
OS, Lazarus, FPC: Linux Mint 20 , FPC 3.3.1 , Lazarus 2.1.0 -Win10 & XE7Pro
CPU-Target: 64Bit
Wohnort: Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: Befehle nach "Neues Projekt"

Beitrag von kralle »

Moin,

den Beitrag mit der

Code: Alles auswählen

.gitignore
habe ich wiedergefunden: viewtopic.php?f=13&t=12929.

Gruß Heiko
Linux Mint 20, FPC-Version: 3.3.1 , Lazarus 2.1.0
+ Delphi XE7SP1

Antworten