Hintergrundfarbe bei TImage

Für Fragen von Einsteigern und Programmieranfängern...
Benutzeravatar
theo
Beiträge: 8616
Registriert: Mo 11. Sep 2006, 19:01

Re: Hintergrundfarbe bei TImage

Beitrag von theo »

Ich habe es eben (zähneknirschend) noch auf Windows probiert, und das Bild wird Alphatransparent mit Hintergrund angezeigt.
Mach doch mal ein Minimalprojekt mit dem Testbild oben, welches deinen Fehler zeigt und hänge es hier als Zip an (Ohne Exe).
Vielleicht meinst du irgend etwas anderes oder machst etwas anders als wir und das könnte man dann sehen.
Fehlermeldungen wie "Keine Funktion" oder " läuft so nicht" oder "ich mache etwas falsch" sind halt nicht sehr informativ. :wink:

hbr
Beiträge: 254
Registriert: Mi 20. Feb 2013, 10:30
OS, Lazarus, FPC: Win (L 1.6.0 FPC 3.0.0)
CPU-Target: 32/64,ARM(RPi)

Re: Hintergrundfarbe bei TImage

Beitrag von hbr »

OK,
Ich versuche es mal.
Hier ein Beispiel,
project1.zip
(1.05 MiB) 12-mal heruntergeladen
Bei Aufruf der Procedure sollte sich die Farbe ändern.
Unerheblich der DPI-Anpassung(true), geht nicht, ob eingeschaltet oder Ausgeschaltet.

Was geht ist, wenn PairSplitter1.Color (z.Z. Auskommentiert) gesetzt wird, aber nur bei
Deselektiertem „Manifest-Resource“, sogar mit Laz 2.1.0 nicht.

Schritt zwei wäre nicht nur die Hintergrundfarbe mit Canva zu setzen,
sondern auch weitere Transparente Bilder in das Geladene Grundbild mit einzufügen, deswegen in dem Post von mir eine Funktion damit mehrere Bilder in das Grundbild nacheinander eingefügt werden können.

Benutzeravatar
theo
Beiträge: 8616
Registriert: Mo 11. Sep 2006, 19:01

Re: Hintergrundfarbe bei TImage

Beitrag von theo »

Naja, eigentlich solltest du ein "Minimalprojekt" machen.
Beim Wegstreichen des ganzen Krempels kommt man oft selber auf die Lösung.
Ich habe das jetzt mal abgespeckt.
Funktioniert das bei dir oder nicht?
Dateianhänge
project1.zip
(392.68 KiB) 17-mal heruntergeladen

hbr
Beiträge: 254
Registriert: Mi 20. Feb 2013, 10:30
OS, Lazarus, FPC: Win (L 1.6.0 FPC 3.0.0)
CPU-Target: 32/64,ARM(RPi)

Re: Hintergrundfarbe bei TImage

Beitrag von hbr »

Ok,
so funktioniert es.

Ich bin davon ausgegangen, dass ich ein TImages in welches ich das Grundbild geladen habe
mit der Procedure verändere und dann zur Anzeige bringen kann.

Es sieht also so aus, dass ich ein Hilfs- tImage brauche wo das Grundbild geladen wurde
und visible False schaltetet ist.
Dann ein leeres Image auf der Form die die eigentliche Anzeige bildet.

Ist das so?

Benutzeravatar
theo
Beiträge: 8616
Registriert: Mo 11. Sep 2006, 19:01

Re: Hintergrundfarbe bei TImage

Beitrag von theo »

Eine Quelle und ein Ziel brauchst du schon, aber die Quelle muss kein TImage sein.
Ein TPicture im Code erstellt reicht.
Darin musst du aber mit LoadFromFile (o.ä.) zur Laufzeit das PNG laden, da es das Bild so nicht mit dem Formular speichert.

Antworten