Lizenz TChart

Für Fragen von Einsteigern und Programmieranfängern...
Antworten
Lomat
Beiträge: 2
Registriert: Fr 14. Jan 2022, 13:44

Lizenz TChart

Beitrag von Lomat »

Hallo zusammen,

ich habe da mal eine etwas speziellere Frage zur TChart-Komponente. Ich habe irgenwie nicht wirklich herausbekommen, ob diese Komponente unter erweiterter LGPL steht, wie der Rest der Entwicklerumgebung. Muss ich Quellcodeteile veröffentlichen, wenn ich TChart verwende?

Viele Grüße

Christoph

Benutzeravatar
Winni
Beiträge: 1091
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 16:45
OS, Lazarus, FPC: Laz2.0.12, fpc 3.2
CPU-Target: 64Bit
Wohnort: Fast Dänemark

Re: Lizenz TChart

Beitrag von Winni »

Hi!

.../lazarus/components/tachart/README.txt

Da steht alles.

Winni

wp_xyz
Beiträge: 4092
Registriert: Fr 8. Apr 2011, 09:01

Re: Lizenz TChart

Beitrag von wp_xyz »

Lomat hat geschrieben:
Fr 14. Jan 2022, 13:49
Ich habe irgenwie nicht wirklich herausbekommen, ob diese Komponente unter erweiterter LGPL steht, wie der Rest der Entwicklerumgebung.
Das steht im Header der meisten TAChart-Units:
*****************************************************************************
See the file COPYING.modifiedLGPL.txt, included in this distribution,
for details about the license.
*****************************************************************************
Da TAChart mit Lazarus gebündelt ist, ist damit die COPYING.modifiedLGPL.txt im Lazarus-Ordner gemeint --> modifizierte LGPL.
Lomat hat geschrieben:
Fr 14. Jan 2022, 13:49
Muss ich Quellcodeteile veröffentlichen, wenn ich TChart verwende?
Nein, zumindest was TAChart betrifft. (Wobei ich mich mit Lizenz-Sachen überhaupt nicht auskenne - ich könnte mir vorstellen, dass es irgendwelche verrückte Situationen gibt, in denen man das dennoch tun muss - aber das ist definitiv nicht der Normalfall).

Benutzeravatar
af0815
Lazarusforum e. V.
Beiträge: 4892
Registriert: So 7. Jan 2007, 10:20
OS, Lazarus, FPC: FPC fixes Lazarus fixes per fpcupdeluxe (win,linux,raspi)
CPU-Target: 32Bit (64Bit)
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: Lizenz TChart

Beitrag von af0815 »

Lomat hat geschrieben:
Fr 14. Jan 2022, 13:49
... ob diese Komponente unter erweiterter LGPL steht, wie der Rest der Entwicklerumgebung...
Da fängt schon ein Definitionsproblem an.

Die Entwicklungsumgebung ist nicht LGPL sondern GPL/MPL/LGPL. Siehe COPYING.txt im Lazarusverzeichnis
The Lazarus sources consists of several parts and each part has its own
license. Three main licenses are in use:
* the GNU General Public License, version 2 (GPLv2)
* a modified LGPL (as described in COPYING.modifiedLGPL)
* the MPL
In general, each file contains a header, describing the license of the file.
Dort wird auch erklärt, wie man die verschiedenen Verzeichnisse lesen muss.

Was du vermutlich meinst, sind verwendet Komponenten und Pakete. Dort muss man sich den Ordner ansehen ob dort eine Lizenz hinterlegt ist.

Der FPC ist GPL, siehe sourcen/compiler/COPYING.txt. Die RTL und die Packages sind speziell
As a special exception, the copyright holders of this library give you
permission to link this library with independent modules to produce an
executable, regardless of the license terms of these independent modules,
and to copy and distribute the resulting executable under terms of your choice,
provided that you also meet, for each linked independent module, the terms
and conditions of the license of that module.
Wenn du wegen den Lizenzen siehst, so musst du genau auseianderhalten, was was ist. IDE, Compiler oder Bibliothek.
Blöd kann man ruhig sein, nur zu Helfen muss man sich wissen (oder nachsehen in LazInfos/LazSnippets).

Lomat
Beiträge: 2
Registriert: Fr 14. Jan 2022, 13:44

Re: Lizenz TChart

Beitrag von Lomat »

Hallo,

vielen Dank noch mal für die Antworten. Tatsächlich habe ich fäschlicherweise angenommen, besagte Komponenten bzw. die besagte Komponente stehen unter der nicht modifizierten LGPL, da dies in der Textdatei bei Components und auch in anderen Quellen im Internet so stand. Im Quellcode habe ich da noch nicht nachgeschaut. Man muss wohl überall genau hinschaun und wissen wo es steht.

VG Christoph

Benutzeravatar
af0815
Lazarusforum e. V.
Beiträge: 4892
Registriert: So 7. Jan 2007, 10:20
OS, Lazarus, FPC: FPC fixes Lazarus fixes per fpcupdeluxe (win,linux,raspi)
CPU-Target: 32Bit (64Bit)
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: Lizenz TChart

Beitrag von af0815 »

Exakt, das ist der Grund, warum ich im beruflichen Umfeld so vorsichtig bin und mir diese Lizenzen so genau ansehe. Ein Codeschnipsel aus einem Forum ist mit einem Copyright belegt und per se problematisch und ohne weitere Klärung nicht benutzbar.

Allerdings habe ich positive Erfahrung mit alten unklaren Code. Wenn man den Ersteller erreicht, so hat der normalerweise nichts gegen eine Verwendung, wenn sein Name positiv genannt wird.
Blöd kann man ruhig sein, nur zu Helfen muss man sich wissen (oder nachsehen in LazInfos/LazSnippets).

Antworten