AVR Programme debuggen?

Antworten
Benutzeravatar
fliegermichl
Lazarusforum e. V.
Beiträge: 1079
Registriert: Do 9. Jun 2011, 09:42
OS, Lazarus, FPC: Winux (L 2.0.11 FPC 3.2)
CPU-Target: 32/64Bit
Wohnort: Echzell

AVR Programme debuggen?

Beitrag von fliegermichl »

Moin,
gibt es eigentlich eine Möglichkeit, die erzeugten AVR Programme wenigstens anhand der generierten .s Dateien debuggen zu können (simulavr?)

Bislang mache ich das so, daß ich das generierte .hex File in AVR Studio 4 lade.
Da ist dann aber der reine Maschinencode ohne jeglichen Kommentar und es ist sehr mühsam die richtigen Stellen im Programm zu finden.

Gruß
Michael

Benutzeravatar
six1
Beiträge: 636
Registriert: Do 1. Jul 2010, 19:01

Re: AVR Programme debuggen?

Beitrag von six1 »

muss für das AVR Studio nicht noch eine Obj Liste dazu gelegt werden?
Meine mich da an etwas zu erinnern...
Gruß, Michael

PascalDragon
Beiträge: 535
Registriert: Mi 3. Jun 2020, 07:18
OS, Lazarus, FPC: L 2.0.8, FPC Trunk, OS Win/Linux
CPU-Target: Aarch64 bis Z80 ;)
Wohnort: München

Re: AVR Programme debuggen?

Beitrag von PascalDragon »

fliegermichl hat geschrieben:
Di 16. Feb 2021, 08:29
gibt es eigentlich eine Möglichkeit, die erzeugten AVR Programme wenigstens anhand der generierten .s Dateien debuggen zu können (simulavr?)
Hilft dir das hier weiter? Und in diesem Thread hat jemand FpDebug um AVR Möglichkeiten erweitert und nutzt dies zusammen mit fp-avrsim.
FPC Compiler Entwickler

Benutzeravatar
fliegermichl
Lazarusforum e. V.
Beiträge: 1079
Registriert: Do 9. Jun 2011, 09:42
OS, Lazarus, FPC: Winux (L 2.0.11 FPC 3.2)
CPU-Target: 32/64Bit
Wohnort: Echzell

Re: AVR Programme debuggen?

Beitrag von fliegermichl »

Danke für die Hinweise. Ich werde mich da mal einlesen.

Antworten