Compilervarible je Controllertyp

Antworten
Robologe
Beiträge: 20
Registriert: Di 2. Mai 2017, 13:00

Compilervarible je Controllertyp

Beitrag von Robologe »

Kann ich den Controllertyp beim Compilieren abfragen
wie
{if $C=atmega329P then}


[endif}
8)
Win 7 FPC 3.2.0 Laz 2.0.12

PascalDragon
Beiträge: 537
Registriert: Mi 3. Jun 2020, 07:18
OS, Lazarus, FPC: L 2.0.8, FPC Trunk, OS Win/Linux
CPU-Target: Aarch64 bis Z80 ;)
Wohnort: München

Re: Compilervarible je Controllertyp

Beitrag von PascalDragon »

Der Compiler definiert FPC_MCU_xxx, wo xxx der Name des Controllers ist, der mit -Wpxxx angegeben wurde. Bitte beachte, dass dies nur beim Neukompilieren einer Unit Anwendung findet.
FPC Compiler Entwickler

Robologe
Beiträge: 20
Registriert: Di 2. Mai 2017, 13:00

Re: Compilervarible je Controllertyp

Beitrag von Robologe »

Danke !!
werd das gleich mal probieren
Win 7 FPC 3.2.0 Laz 2.0.12

Benutzeravatar
fliegermichl
Lazarusforum e. V.
Beiträge: 1079
Registriert: Do 9. Jun 2011, 09:42
OS, Lazarus, FPC: Winux (L 2.0.11 FPC 3.2)
CPU-Target: 32/64Bit
Wohnort: Echzell

Re: Compilervarible je Controllertyp

Beitrag von fliegermichl »

PascalDragon hat geschrieben:
So 19. Dez 2021, 15:04
Der Compiler definiert FPC_MCU_xxx, wo xxx der Name des Controllers ist, der mit -Wpxxx angegeben wurde. Bitte beachte, dass dies nur beim Neukompilieren einer Unit Anwendung findet.
Gibt es eigentlich eine Möglichkeit, sich alle definierten {$define xxx} ausgeben zu lassen?

Socke
Lazarusforum e. V.
Beiträge: 3051
Registriert: Di 22. Jul 2008, 19:27
OS, Lazarus, FPC: Lazarus: SVN; FPC: svn; Win 10/Linux/Raspbian/openSUSE
CPU-Target: 32bit x86 armhf
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Compilervarible je Controllertyp

Beitrag von Socke »

fliegermichl hat geschrieben:
Di 21. Dez 2021, 07:19
Gibt es eigentlich eine Möglichkeit, sich alle definierten {$define xxx} ausgeben zu lassen?
Ich meine Lazarus hatte dazu mal einen eigenen Dialog, kann den aber nicht wiederfinden.
Alternativ stellst du in den Projektoptionen unter Compilereinstellungen > Ausführlichkeit > Alles anzeigen -va an. Dann protokolliert der Compiler sämtliche Defines und Macrodefinitionen und du kannst sie dir aus dem Nachrichtenfenster kopieren.
MfG Socke
Ein Gedicht braucht keinen Reim//Ich pack’ hier trotzdem einen rein

PascalDragon
Beiträge: 537
Registriert: Mi 3. Jun 2020, 07:18
OS, Lazarus, FPC: L 2.0.8, FPC Trunk, OS Win/Linux
CPU-Target: Aarch64 bis Z80 ;)
Wohnort: München

Re: Compilervarible je Controllertyp

Beitrag von PascalDragon »

Socke hat geschrieben:
Di 21. Dez 2021, 08:48
Alternativ stellst du in den Projektoptionen unter Compilereinstellungen > Ausführlichkeit > Alles anzeigen -va an. Dann protokolliert der Compiler sämtliche Defines und Macrodefinitionen und du kannst sie dir aus dem Nachrichtenfenster kopieren.
-vc reicht aus, dann gibt es weniger Beifang an Ausgabe. ;)
FPC Compiler Entwickler

Antworten