ESP8266 Programmierung

Antworten
Mathias
Beiträge: 5248
Registriert: Do 2. Jan 2014, 17:21
OS, Lazarus, FPC: Linux (die neusten Trunc)
CPU-Target: 64Bit
Wohnort: Schweiz

Re: ESP8266 Programmierung

Beitrag von Mathias »

ok, mein Fehler in der Diskussion war, das ich stm32 und esp32 geistig verwechselt habe.
Dies hat mich auch eine wenig merkwürdig erschienen.
Das mit den frickeln ist das heumkopieren für lx106 und lx6 wegen der subarch.
Somit das gleiche Theater wie bei den AVRs.
Schade, das das FPC Team das (noch) nicht im Griff hat. Da hat Arduino und Sloeber die Nase vorn.
Mit Lazarus sehe ich gün
Mit Java und C/C++ sehe ich rot

PascalDragon
Beiträge: 537
Registriert: Mi 3. Jun 2020, 07:18
OS, Lazarus, FPC: L 2.0.8, FPC Trunk, OS Win/Linux
CPU-Target: Aarch64 bis Z80 ;)
Wohnort: München

Re: ESP8266 Programmierung

Beitrag von PascalDragon »

af0815 hat geschrieben:
Sa 15. Jan 2022, 09:00
ok, mein Fehler in der Diskussion war, das ich stm32 und esp32 geistig verwechselt habe. Wenn ich von stm32 geschrieben habe, hatte ich den esp32 gemeint. Exakt meine ich xtensa-freertos mit lx106 oder lx6.
Hatte mich schon gewundert... :lol:
af0815 hat geschrieben:
Sa 15. Jan 2022, 09:00
Das mit den frickeln ist das heumkopieren für lx106 und lx6 wegen der subarch.
Dafür kannst du wie gesagt den SubArch Ansatz hernehmen, den ich oben beschrieben habe.
FPC Compiler Entwickler

Socke
Lazarusforum e. V.
Beiträge: 3051
Registriert: Di 22. Jul 2008, 19:27
OS, Lazarus, FPC: Lazarus: SVN; FPC: svn; Win 10/Linux/Raspbian/openSUSE
CPU-Target: 32bit x86 armhf
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: ESP8266 Programmierung

Beitrag von Socke »

Mathias hat geschrieben:
Sa 15. Jan 2022, 15:43
Schade, das das FPC Team das (noch) nicht im Griff hat. Da hat Arduino und Sloeber die Nase vorn.
Es gibt ja immerhin ein Ticket dazu: https://gitlab.com/freepascal.org/fpc/s ... sues/30294
MfG Socke
Ein Gedicht braucht keinen Reim//Ich pack’ hier trotzdem einen rein

Benutzeravatar
af0815
Lazarusforum e. V.
Beiträge: 5100
Registriert: So 7. Jan 2007, 10:20
OS, Lazarus, FPC: FPC fixes Lazarus fixes per fpcupdeluxe (win,linux,raspi)
CPU-Target: 32Bit (64Bit)
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: ESP8266 Programmierung

Beitrag von af0815 »

Socke hat geschrieben:
Sa 15. Jan 2022, 23:47
Mathias hat geschrieben:
Sa 15. Jan 2022, 15:43
Schade, das das FPC Team das (noch) nicht im Griff hat. Da hat Arduino und Sloeber die Nase vorn.
Es gibt ja immerhin ein Ticket dazu: https://gitlab.com/freepascal.org/fpc/s ... sues/30294
Ich habe dort mal eine Anmerkung gemacht das es auch den esp32 (jetzt richtig geschrieben) und esp8266 auch betrifft.
Blöd kann man ruhig sein, nur zu Helfen muss man sich wissen (oder nachsehen in LazInfos/LazSnippets).

Mathias
Beiträge: 5248
Registriert: Do 2. Jan 2014, 17:21
OS, Lazarus, FPC: Linux (die neusten Trunc)
CPU-Target: 64Bit
Wohnort: Schweiz

Re: ESP8266 Programmierung

Beitrag von Mathias »

Socke hat geschrieben:
Sa 15. Jan 2022, 23:47
Mathias hat geschrieben:
Sa 15. Jan 2022, 15:43
Schade, das das FPC Team das (noch) nicht im Griff hat. Da hat Arduino und Sloeber die Nase vorn.
Es gibt ja immerhin ein Ticket dazu: https://gitlab.com/freepascal.org/fpc/s ... sues/30294
Der Ansatz ist gut, nur ist der letzte Kommentar schon über 3 Jahre alt.
Mit Lazarus sehe ich gün
Mit Java und C/C++ sehe ich rot

Benutzeravatar
af0815
Lazarusforum e. V.
Beiträge: 5100
Registriert: So 7. Jan 2007, 10:20
OS, Lazarus, FPC: FPC fixes Lazarus fixes per fpcupdeluxe (win,linux,raspi)
CPU-Target: 32Bit (64Bit)
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: ESP8266 Programmierung

Beitrag von af0815 »

Mathias hat geschrieben:
So 16. Jan 2022, 12:59
Der Ansatz ist gut, nur ist der letzte Kommentar schon über 3 Jahre alt.
Jaein, wenn man genau schaut, so sieht man, das vor 5 Monaten eine Klassifizierung durchgeführt wurde.
Blöd kann man ruhig sein, nur zu Helfen muss man sich wissen (oder nachsehen in LazInfos/LazSnippets).

PascalDragon
Beiträge: 537
Registriert: Mi 3. Jun 2020, 07:18
OS, Lazarus, FPC: L 2.0.8, FPC Trunk, OS Win/Linux
CPU-Target: Aarch64 bis Z80 ;)
Wohnort: München

Re: ESP8266 Programmierung

Beitrag von PascalDragon »

af0815 hat geschrieben:
So 16. Jan 2022, 13:09
Mathias hat geschrieben:
So 16. Jan 2022, 12:59
Der Ansatz ist gut, nur ist der letzte Kommentar schon über 3 Jahre alt.
Jaein, wenn man genau schaut, so sieht man, das vor 5 Monaten eine Klassifizierung durchgeführt wurde.
Das war als mir aufgefallen war, dass wir die Labels von Mantis (also alle) nicht importiert hatten und dann die entsprechend noch zusätzlich importiert haben. 😅
FPC Compiler Entwickler

Mathias
Beiträge: 5248
Registriert: Do 2. Jan 2014, 17:21
OS, Lazarus, FPC: Linux (die neusten Trunc)
CPU-Target: 64Bit
Wohnort: Schweiz

Re: ESP8266 Programmierung

Beitrag von Mathias »

Ich hatte mal den ESP32 Compiler probiert.
Da war er sogar so nett und hat in die Fehlermeldung geschrieben, das folgende Paket noch installiert werden müssen:

Code: Alles auswählen

sudo apt install python3-pip
sudo apt install python3.8-venv
Nach längerem kompilieren bleibt er jetzt hier stecken:

Code: Alles auswählen

Error: KeyError: 'libdriver.a'

Noch mal zum ESP8266 zurück. Ich habe den mit der Arduino Umgebung probiert. Da hat er recht Mühe den Code zu flashen. Mit mehrmaligem ein und ausstecken und den USB-Port wechseln, geht es ab und zu.
Den ESP32 kann ich nicht probieren, da ich (noch) keinen besitze.
Jaein, wenn man genau schaut, so sieht man, das vor 5 Monaten eine Klassifizierung durchgeführt wurde.
Mal abwarten, auf einmal geht es. :wink:
Mit Lazarus sehe ich gün
Mit Java und C/C++ sehe ich rot

Mathias
Beiträge: 5248
Registriert: Do 2. Jan 2014, 17:21
OS, Lazarus, FPC: Linux (die neusten Trunc)
CPU-Target: 64Bit
Wohnort: Schweiz

Re: ESP8266 Programmierung

Beitrag von Mathias »

Nach längerem kompilieren bleibt er jetzt hier stecken:

Code: Alles auswählen

Error: KeyError: 'libdriver.a'
Genau das gleiche, auch beim ESP8266.
Mit Lazarus sehe ich gün
Mit Java und C/C++ sehe ich rot

Benutzeravatar
af0815
Lazarusforum e. V.
Beiträge: 5100
Registriert: So 7. Jan 2007, 10:20
OS, Lazarus, FPC: FPC fixes Lazarus fixes per fpcupdeluxe (win,linux,raspi)
CPU-Target: 32Bit (64Bit)
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: ESP8266 Programmierung

Beitrag von af0815 »

Unter Arduino für beide Prozessoren kein Problem. Sowohl der esp8266 als auch der esp32 gwhen out of the box unter Win10, wenn man beachtet, das sich der Comport ändert, weil es ein anderes Gerät ist.
Blöd kann man ruhig sein, nur zu Helfen muss man sich wissen (oder nachsehen in LazInfos/LazSnippets).

Mathias
Beiträge: 5248
Registriert: Do 2. Jan 2014, 17:21
OS, Lazarus, FPC: Linux (die neusten Trunc)
CPU-Target: 64Bit
Wohnort: Schweiz

Re: ESP8266 Programmierung

Beitrag von Mathias »

af0815 hat geschrieben:
So 16. Jan 2022, 18:27
Unter Arduino für beide Prozessoren kein Problem. Sowohl der esp8266 als auch der esp32 gwhen out of the box unter Win10, wenn man beachtet, das sich der Comport ändert, weil es ein anderes Gerät ist.
Ich habe es auf dem Laptop auch gerade probiert, das gleiche Problem.
USB-Kabel hab ich auch schon andere probiert.

Code: Alles auswählen

esptool.py v3.0
Serial port /dev/ttyUSB0
Connecting........_____....._____....._
Traceback (most recent call last):
  File "/home/tux/.arduino15/packages/esp8266/hardware/esp8266/3.0.2/tools/upload.py", line 66, in <module>
    esptool.main(cmdline)
  File "/home/tux/.arduino15/packages/esp8266/hardware/esp8266/3.0.2/tools/esptool/esptool.py", line 3552, in main
    esp.connect(args.before, args.connect_attempts)
  File "/home/tux/.arduino15/packages/esp8266/hardware/esp8266/3.0.2/tools/esptool/esptool.py", line 522, in connect
    last_error = self._connect_attempt(mode=mode, esp32r0_delay=True)
  File "/home/tux/.arduino15/packages/esp8266/hardware/esp8266/3.0.2/tools/esptool/esptool.py", line 499, in _connect_attempt
    self.sync()
  File "/home/tux/.arduino15/packages/esp8266/hardware/esp8266/3.0.2/tools/esptool/esptool.py", line 437, in sync
    self.command(self.ESP_SYNC, b'\x07\x07\x12\x20' + 32 * b'\x55',
  File "/home/tux/.arduino15/packages/esp8266/hardware/esp8266/3.0.2/tools/esptool/esptool.py", line 396, in command
    if byte(data, 0) != 0 and byte(data, 1) == self.ROM_INVALID_RECV_MSG:
  File "/home/tux/.arduino15/packages/esp8266/hardware/esp8266/3.0.2/tools/esptool/esptool.py", line 138, in byte
    return bitstr[index]
IndexError: index out of range
IndexError: index out of range
Das beste wird wohl sein, wen ich mich im Arduino Forum melde.
Mit Lazarus sehe ich gün
Mit Java und C/C++ sehe ich rot

Benutzeravatar
af0815
Lazarusforum e. V.
Beiträge: 5100
Registriert: So 7. Jan 2007, 10:20
OS, Lazarus, FPC: FPC fixes Lazarus fixes per fpcupdeluxe (win,linux,raspi)
CPU-Target: 32Bit (64Bit)
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: ESP8266 Programmierung

Beitrag von af0815 »

Hast du den aktuellsten Arduino mit allen Updates ?

Ich habe aktuell keine native Linuxinstallation aktiv um das gegen zu prüfen.
Blöd kann man ruhig sein, nur zu Helfen muss man sich wissen (oder nachsehen in LazInfos/LazSnippets).

Mathias
Beiträge: 5248
Registriert: Do 2. Jan 2014, 17:21
OS, Lazarus, FPC: Linux (die neusten Trunc)
CPU-Target: 64Bit
Wohnort: Schweiz

Re: ESP8266 Programmierung

Beitrag von Mathias »

af0815 hat geschrieben:
So 16. Jan 2022, 20:59
Hast du den aktuellsten Arduino mit allen Updates ?

Ich habe aktuell keine native Linuxinstallation aktiv um das gegen zu prüfen.
Ich habe vorhin für den Laptop die neuste Version gezogen.
Mit Lazarus sehe ich gün
Mit Java und C/C++ sehe ich rot

Benutzeravatar
af0815
Lazarusforum e. V.
Beiträge: 5100
Registriert: So 7. Jan 2007, 10:20
OS, Lazarus, FPC: FPC fixes Lazarus fixes per fpcupdeluxe (win,linux,raspi)
CPU-Target: 32Bit (64Bit)
Wohnort: Niederösterreich
Kontaktdaten:

Re: ESP8266 Programmierung

Beitrag von af0815 »

Unter windows habe ich mir die Version von python gesucht, die auch im sdk verwendet wurde.

Nicht das dir da nur python dazwischen funkt.
Blöd kann man ruhig sein, nur zu Helfen muss man sich wissen (oder nachsehen in LazInfos/LazSnippets).

Mathias
Beiträge: 5248
Registriert: Do 2. Jan 2014, 17:21
OS, Lazarus, FPC: Linux (die neusten Trunc)
CPU-Target: 64Bit
Wohnort: Schweiz

Re: ESP8266 Programmierung

Beitrag von Mathias »

af0815 hat geschrieben:
So 16. Jan 2022, 21:18
Unter windows habe ich mir die Version von python gesucht, die auch im sdk verwendet wurde.

Nicht das dir da nur python dazwischen funkt.
Ich habe gerade bei Arduino eine ältere Package probiert. Mit 2.6.0 scheint es zu funktionieren.
Bei noch älteren 2.0.0 klappt das Hochladen auch, aber digitalWrite wird nicht unterstützt.
Ich werde das Problem mal im Arduino Forum schildern.
Mit Lazarus sehe ich gün
Mit Java und C/C++ sehe ich rot

Antworten