Rechnen mit sehr großen Zahlen...

Für alles, was in den übrigen Lazarusthemen keinen Platz, aber mit Lazarus zutun hat.
Benutzeravatar
Winni
Beiträge: 980
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 16:45
OS, Lazarus, FPC: Laz2.0.12, fpc 3.2
CPU-Target: 64Bit
Wohnort: Fast Dänemark

Re: Rechnen mit sehr großen Zahlen...

Beitrag von Winni »

corpsman hat geschrieben:
Mo 7. Dez 2020, 08:05
Ich nutze für Große Zahlen ganz gerne die leider nicht mehr gepflegte MPArith Lib von Wolfgang Erhardt

https://web.archive.org/web/20190628091 ... index.html

Hi!

Wolfgang Erhardt ist Anfang 2019 verstorben:

https://www.delphipraxis.net/200202-rip ... ester.html

Winni
Zuletzt geändert von Winni am Mo 7. Dez 2020, 11:13, insgesamt 1-mal geändert.

mschnell
Beiträge: 3443
Registriert: Mo 11. Sep 2006, 10:24
OS, Lazarus, FPC: svn (Window32, Linux x64, Linux ARM (QNAP) (cross+nativ)
CPU-Target: X32 / X64 / ARMv5
Wohnort: Krefeld

Re: Rechnen mit sehr großen Zahlen...

Beitrag von mschnell »

Warf hat geschrieben:
Sa 5. Dez 2020, 20:59
Der FPC liefert soweit ich weiß einen Wrapper für die GMP mit: https://wiki.lazarus.freepascal.org/gmp
Das finde ich ideal !
Ich habe im Laufe der Jahre viele Implementierungen für Langzahlen-Arithmetik verfolgt und auch selber schon damit experimentiert. Hauptsächlich als Beispiel Für Assembler-Optimierungen und wie man mit Interfaces eine Methodik bauen kann so dass man einfach "c := a+b;" schreiben kann und dadurch eine entsprechende Operation ausgeführt wird.
Für die Praxis ist es natürlich ideal, eine Standard-Bibliothek (in C und/oder ASM) zu verwenden und durch die Interface Methodik anzusprechen.
-Michael

Benutzeravatar
corpsman
Lazarusforum e. V.
Beiträge: 1251
Registriert: Sa 28. Feb 2009, 08:54
OS, Lazarus, FPC: Linux Mint Mate, Lazarus GIT Head, FPC 3.0
CPU-Target: 64Bit
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Rechnen mit sehr großen Zahlen...

Beitrag von corpsman »

Winni hat geschrieben:
Mo 7. Dez 2020, 10:43
corpsman hat geschrieben:
Mo 7. Dez 2020, 08:05
Ich nutze für Große Zahlen ganz gerne die leider nicht mehr gepflegte MPArith Lib von Wolfgang Erhardt

https://web.archive.org/web/20190628091 ... index.html

Hi!

Wolfgang Erhardt ist Anfang 2019 verstorben:

https://www.delphipraxis.net/200202-rip ... ester.html

Winni
Hallo Winni, ich weis, deswegen ist die Lib aber nicht schlecht, und ich nutze das nur als "Taschenrechner" und für Projecteuler ;)
--
Just try it

Antworten