Mehrere Projekte (lpis): ein Verezeichnis oder splitten?

Für alles, was in den übrigen Lazarusthemen keinen Platz, aber mit Lazarus zutun hat.
Antworten
Ich934
Lazarusforum e. V.
Beiträge: 263
Registriert: So 5. Mai 2019, 16:52
OS, Lazarus, FPC: ArchLinux und Windows mit FPCUPdeluxe (L: 2.0.X, FPC 3.2.0)
CPU-Target: x86_64, i386
Wohnort: Bayreuth

Mehrere Projekte (lpis): ein Verezeichnis oder splitten?

Beitrag von Ich934 »

Hallo zusammen,

ich habe hier ein großeres Projekt, bei dem ich mehrere Teilprojekte habe. Neben dem Hauptprogramm gibt es z.B. noch ein Updateprogramm, welches ein extra Projekt ist/wird. Jetzt ist die Frage, lege ich das in das Verzeichnis des Hauptprojektes oder splitte ich das auf.

Extra Verzeichnis
Dafür spricht natürlich eine saubere Struktur. Jedes Projekt hat ein extra Verzeichnis und ist klar und sauber getrennt.

Gemeinsames Verzeichnis
In diesem Fall kann ich Units gemeinsam nutzen und muss diese nur einmal pflegen. Dies vereinfach natürlich die Wartung.

In Lazarus selbst ist es an sich egal. Die Projekte müssen geöffnet bzw. gewechselt werden. Vorschläge/Ideen/Meinungen?

Schöne Grüße
Tipp für PostgreSQL: www.pg-forum.de

Benutzeravatar
fliegermichl
Lazarusforum e. V.
Beiträge: 961
Registriert: Do 9. Jun 2011, 09:42
OS, Lazarus, FPC: Winux (L 2.0.11 FPC 3.2)
CPU-Target: 32/64Bit
Wohnort: Echzell

Re: Mehrere Projekte (lpis): ein Verezeichnis oder splitten?

Beitrag von fliegermichl »

Wenn diese Programme überwiegend gemeinsame Units verwenden, spricht nichts dagegen die Projekte im gleichen Verzeichnis zu haben.
Sind es überwiegend getrennte Units, dann würde ich die gemeinsamen Units in ein Verzeichnis "common" legen und die Projekte in einzelne Verzeichnisse.

Am Ende ist es aber wohl eher Geschmackssache.

Ich934
Lazarusforum e. V.
Beiträge: 263
Registriert: So 5. Mai 2019, 16:52
OS, Lazarus, FPC: ArchLinux und Windows mit FPCUPdeluxe (L: 2.0.X, FPC 3.2.0)
CPU-Target: x86_64, i386
Wohnort: Bayreuth

Re: Mehrere Projekte (lpis): ein Verezeichnis oder splitten?

Beitrag von Ich934 »

Du meinst eine Struktur wie:

Code: Alles auswählen

Projektordner
   |
   |- Common
   |- Hauptanwendungsordner mit seinen Dateien
   |- Updater mit seinen Dateien
   |- ...
Richtig?
Tipp für PostgreSQL: www.pg-forum.de

Benutzeravatar
fliegermichl
Lazarusforum e. V.
Beiträge: 961
Registriert: Do 9. Jun 2011, 09:42
OS, Lazarus, FPC: Winux (L 2.0.11 FPC 3.2)
CPU-Target: 32/64Bit
Wohnort: Echzell

Re: Mehrere Projekte (lpis): ein Verezeichnis oder splitten?

Beitrag von fliegermichl »

Genau

Socke
Lazarusforum e. V.
Beiträge: 2968
Registriert: Di 22. Jul 2008, 19:27
OS, Lazarus, FPC: Lazarus: SVN; FPC: svn; Win 10/Linux/Raspbian/openSUSE
CPU-Target: 32bit x86 armhf
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Mehrere Projekte (lpis): ein Verezeichnis oder splitten?

Beitrag von Socke »

Die gemeinsam genutzten Units passen auch ganz wunderbar in ein projektspezifisches Package. Per Definition dürfen diese ja weder Abhängigkeiten in die Hauptanwendung noch in das Updateprogramm haben. Alles erhält dann eigene Verzeichnisse wie

Code: Alles auswählen

Projektordner
- lpi und lpk Dateien
- src (Hauptprogramm)
- src-update (Updater)
- src-lib (Package)
- lib (Hauptprogramm)
- lib-update (Updater)
- lib-lib (Package)
oder auch

Code: Alles auswählen

Projektordner
- lpi und lpk Dateien
- src/main (Hauptprogramm)
- src/update (Updater)
- src/lib (Package)
- lib/main (Hauptprogramm)
- lib/update (Updater)
- lib/lib (Package)
MfG Socke
Ein Gedicht braucht keinen Reim//Ich pack’ hier trotzdem einen rein

Ich934
Lazarusforum e. V.
Beiträge: 263
Registriert: So 5. Mai 2019, 16:52
OS, Lazarus, FPC: ArchLinux und Windows mit FPCUPdeluxe (L: 2.0.X, FPC 3.2.0)
CPU-Target: x86_64, i386
Wohnort: Bayreuth

Re: Mehrere Projekte (lpis): ein Verezeichnis oder splitten?

Beitrag von Ich934 »

Danke für die Ideen. Da muss ich mal in mich gehen, was das beste ist...
Tipp für PostgreSQL: www.pg-forum.de

Antworten