[gelöst] FPCUPDELUXE 1.6.2 und Lazarus 2.x geht nicht

Für Installationen unter MacOS u.a. Betriebssystemen
Antworten
Benutzeravatar
kralle
Lazarusforum e. V.
Beiträge: 638
Registriert: Mi 17. Mär 2010, 14:50
OS, Lazarus, FPC: Linux Mint 19.2 , FPC 3.0.4 , Lazarus 2.0.x -Win10 & XE7Pro
CPU-Target: 64Bit
Wohnort: Bremerhaven
Kontaktdaten:

[gelöst] FPCUPDELUXE 1.6.2 und Lazarus 2.x geht nicht

Beitrag von kralle »

Moin,

ich wollte unter "Linux Mint 19.3. Cinnamon" mittel "fpxupdeluxe 1.6.2" Lazarus 2.x installieren.
Aber, egal ob ich die Version 2.x extra auswähle oder "trunk" wähle, es wird immer nur die 1,8,4 gefunden und installiert ;-(
Ist das ein bekanntes Problem?

Gruß Heiko
Zuletzt geändert von kralle am Do 11. Apr 2019, 20:49, insgesamt 1-mal geändert.
Linux Mint 19.3 , FPC-Version: 3.3.1 , Lazarus 2.1.0
+ Delphi XE7SP1

ErnstVolker
Beiträge: 241
Registriert: Di 17. Feb 2009, 10:44
OS, Lazarus, FPC: Winux (L 0.9.xy FPC 2.2.z)
CPU-Target: xxBit

Re: FPCUPDELUXE 1.6.2 und Lazarus 2.x geht nicht

Beitrag von ErnstVolker »

Guten Abend,

ich habe es auf Mint LMDE gerade probiert und es funktioniert. Beim ersten Versuch des Installieren von FPC & Lazarus ist fpcupdeluxe ausgestiegen.

Dann habe ich (ohne vorher irgendwas aus dem Installationsverzeichnis zu löschen) trunk beim FPC gewählt, separat installiert und anschließend trunk bei Lazarus und den Installieren-Knopf von Lazarus gedrückt. Das hat funktioniert.

Lazarus Version #2.1.0; FPC-Version 3.0.4; SVN-Revison: 60897 x86_64_linux_gtk2

Es hat auch auf'm Mac funktioniert. Allerdings ist die IDE nicht für dunkles Mojave zu gebrauchen. Man kann im Objektinspektor nichts vernünftig lesen. Bei hellem Desktop alles O.K.

Die IDE funktioniert auch bei dunklem Mint.

Viele Grüße

Volker

Benutzeravatar
kralle
Lazarusforum e. V.
Beiträge: 638
Registriert: Mi 17. Mär 2010, 14:50
OS, Lazarus, FPC: Linux Mint 19.2 , FPC 3.0.4 , Lazarus 2.0.x -Win10 & XE7Pro
CPU-Target: 64Bit
Wohnort: Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: FPCUPDELUXE 1.6.2 und Lazarus 2.x geht nicht

Beitrag von kralle »

Moin,

nach dem ich jetzt beides noch mal einzeln installiert habe , funktioniert es jetzt auch bei mir.

Gruß Heiko
Linux Mint 19.3 , FPC-Version: 3.3.1 , Lazarus 2.1.0
+ Delphi XE7SP1

ErnstVolker
Beiträge: 241
Registriert: Di 17. Feb 2009, 10:44
OS, Lazarus, FPC: Winux (L 0.9.xy FPC 2.2.z)
CPU-Target: xxBit

Re: [gelöst] FPCUPDELUXE 1.6.2 und Lazarus 2.x geht nicht

Beitrag von ErnstVolker »

Hallo und guten Tag Zusammen,

ich habe gestern ein "frisches" Debian 9.9.0 Cinnamon in meine virtuelle Maschine installiert und mit fpcupdeluxe FPC und Lazarus installiert. Beim Start der IDE kommt folgende Meldung (siehe Bild).

Ein Verzeichnis "rtl" habe ich unter der FPC-Installation gefunden.
Es gibt unter .config die Datei fppkg.cfg und auch einen versteckten Ordner .fppkg/config/ mit einer Datei default.cfg.

Mir ist nur nicht klar was ich wie an den Dateien abändern muss.

Vielen Dank und viele Grüße

Volker
Dateianhänge
Bildschirmfoto 2019-05-12 um 11.50.59.png

Antworten